Demag Cranes - WKN: DCAG01 - ISIN: DE000DCAG010

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,62 Euro

Rückblick: Mit dem Ausbruch über 16,40 Euro in der letzten Woche zeigt sich in der Demag Cranes Aktie nun wieder ein neues Kaufsignal, nachdem die Kurse von 18,85 Euro bis auf die Unterstützung bei 14,80 Euro zurückfielen und sich dabei ein kurzfristige Abwärtstrend bildete. Dieser wurde nun jedoch nach oben hin verlassen und zudem eine kleine Umkehrformation in Form einer inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation ausgebildet. Aus dieser lässt sich nun ein rechnerisches Kursziel im Bereich von 18,80 Euro ausmachen.

Gefahr droht den Käufern zur Zeit jedoch noch vom mittelfristigen Chartbild her, denn hier bewegt sich die Aktie mit Kursnotierungen unterhalb der exp. GDL 200 (rote Linie) immer noch in einem intakten Abwärtstrend bzw. Bärenmarkt. Zwar konnte sich der Kurs innerhalb dessen in den vergangenen Monaten oberhalb von 12,00 Euro stabilisieren, jedoch ist dies unterhalb von 18,85 Euro nur als Konsolidierung in einem übergeordneten Abwärtstrend zu werten.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig kehrten Anfang Juli die Käufer in die Aktien von Demag Cranes zurück und mit diesen gelang es, erste Kaufsignale zu generieren. Oberhalb von 15,80 Euro sollten diese weiter „wirken“ und so Anschlussgewinne bis auf 18,85 Euro ermöglichen.

Setzen sich aber die Verkäufer durch und die Kurse fallen nachhaltig unter 15,80 Euro zurück, muss mit einem neuerlichen Test der Unterstützung bei 14,80 Euro gerechnet werden. Ein Rutsch unter diese Marke würde dann jedoch ein größeres Verkaufssignal nach sich ziehen, mit dem weitere Kursverluste bis in den Bereich von 12,00 Euro eingeplant werden sollten.

Kursverlauf vom 11.11.2008 bis 27.07.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken