GOLD - ISIN: XC0009655157

Kurs: $855,72

Intraday Widerstände: 864,60 + 890,20 + 925,00 / 932,00
Intraday Unterstützungen: 849,30 + 832,60 + 818,45 + 807,05

Tendenz: AUFWÄRTS / SEITWÄRTS

Rückblick: Gold befindet sich seit dem Tief im Oktober bei $680,50 in einer Aufwärtsbewegung. Dabei gelang Mitte Dezember die Rückkehr über den EMA200 und die $832,60 Marke. Oberhalb davon pendelt das Edelmetall jetzt seitwärts, wobei in dieser Woche nochmals ein Rücksetzer in Richtung $832,60 Marke erfolgte. Es wird versucht, das hohe Niveau zu halten. Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten, Gold notiert oberhalb wichtiger Trendlinien und gleitenden Durchschnittslinien.

Charttechnischer Ausblick: Gold könnte nach dem gestrigen Kursanstieg vom unteren Ende der mehrwöchigen Seitwärtsbewegung aus wieder nach oben tendieren und eine weitere Aufwärtswelle starten. Oberhalb des gestrigen Hochs bei $864,60 könnte es wieder zu verstärkten Käufen kommen.

Gelingt schließlich ein signifikanter Anstieg über $890,20, wären weitere Kursgewinne bis $925,00 - 932,00 möglich. Dort verläuft eine potenzielle Abwärtstrendlinie als kurzfristiges Ziel. Kann sich Gold auf Sicht mehrerer Wochen oberhalb von $932,00 etablieren, könnte es auch auf mittelfristige Sicht zu weiter steigenden Notierungen kommen.

Ein erneuter Test des Unterstützungsbereichs bei $818,45 - 832,60 wäre jetzt noch möglich, aber nicht mehr nötig. Unterhalb von $807,00 sieht es wieder etwas kritischer für Longpositionen aus. Dann besteht die Gefahr deutlicher fallender Kurse. Eine Verkaufswelle könnte dann starten und Gold bis ca. $740,00 und darunter dann auf Sicht mehrerer Monate bis $680,00 und $642,75 abrutschen.

Kursverlauf vom 16.12.2008 bis 09.01.2009 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Beitrag senden Beitrag drucken