Hewlett Packard - Kürzel: HPQ - ISIN: US4282361033

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 41,72 $

Rückblick: Die Aktien von Hewlett Packard erreichten in den vergangenen Handelstagen den massiven charttechnischen Unterstützungsbereich bei 36,62 $. Hier liefen die beiden exp. GDL (EMA50/blau und EMA200/rot) zusammen. Ausgehend davon stieg die Wahrscheinlichkeit, dass der Basiswert nach oben hin abprallt. Ausgehend davon wurde ein Nachfrageüberhang erwartet.

Der Basiswert löst sich jetzt weiter nach oben und bricht über den charttechnischen Horizontalwiderstand bei 39,39 $ nach oben hin aus. Prinzipiell ist der Weg bis 50,00 $ frei, lediglich eine Prallelprojektion der unteren Kursbegrenzung könnte für eine zwischengeschaltete Konsolidierungsphase diesen. Die Grundrichtung bleibt aber aufwärts.  

Charttechnischer Ausblick: Im Sinne des bestehenden und weiterhin intakten Aufwärtstrends sollten die Kurse die Marke von 36,43 $ nicht nachhaltig durchbrechen, da ansonsten weitere Kursverluste bis auf 33,53 $ einzuplanen sind. Hier handelt es sich um die alternative Variante.

Gelingt jetzt der schnelle Ausbruch über 42,60 $ per Tagesschluss, wären weitere Kursgewinne bis auf 47,00 $ möglich. Mittelfristig eröffnet sich anschließend weiteres Aufwärtspotential bis auf 49,70 $.

Kursverlauf vom 31.10.2008 bis 27.07.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken