Hewlett Packard - Kürzel: HPQ - ISIN: US4282361033

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 33,06 $

Rückblick: Stark präsentierten sich in den vergangenen Wochen auch die Aktien von Hewlett Packard, die seit dem Tief bei 25,39 $ nicht nur einen kurzfristigen Aufwärtstrend ausbilden und in diesem um gut 37% zulegen konnten, sonder zudem auch eine Reihe mittelfristiger Kaufsignal generieren konnten.

So gelang unter anderem der Ausbruch über die exp. GDL 50 nun durchaus nachhaltig. Darüber hinaus wurde auch die mittelfristig deckelnde Abwärtstrendlinie nach oben durchbrochen und damit das bullische Chartbild seit 25,39 $ weiter untermauert. Die Kursverluste der vergangenen Tage sind hier als Pullback an dieses Kaufsignal und damit bullisch zu werten.

Charttechnischer Ausblick: Das nächstgrößere Ziel im Rahmen der aktuellen Kursrallye in Hewlett Packard liegt nun bei 36,92 $ und der dort liegenden Durchschnittslinie. Ein Ausbruch über 33,81 $ dürfte dabei die nächste Kaufwelle starten.

Unterhalb von 30,98 $ hingegen sollte die Aktie nun nicht mehr zurückfallen, da hier dann mit einer ausgedehnteren Korrekturbewegung zu rechnen wäre. Kursverluste bis auf 28,23 $ sollten dann eingeplant werden.

Kursverlauf vom 08.08.2008 bis 09.04.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken