Hochtief - WKN: 607000 - ISIN: DE0006070006

Börse Xetra in Euro/ Kursstand: 56,74 Euro

Rückblick: Innerhalb ihres mittelfristigen Aufwärtstrends erreichten die Aktien von Hochtief Mitte September den Widerstand bei 56,83 Euro, an dem die Kurse zunächst nach unten hin abprallten und in eine Korrekturbewegung übergingen. Mit dieser wurde in der laufenden Woche die exp. GDL 50 angetestet und konnte erfolgreich verteidigt werden.

Seitdem zeigten sich in der Aktie wieder die Käufer und die Kurse brachen entsprechend in den vergangenen Handelstagen über die 57,00er Marke aus. Die 57,00er Marke fungiert demzufolge jetzt als direkte Unterstützung. Ein leichtes temporäres Unterschreiten der 57.00er Marke  liegt absolut im Rahmen der Pullbackbewegung. Im Anschluss ist eine direkte Fortsetzung der Kursrally zu bevorzugen.

Charttechnischer Ausblick: Vor allem die Dynamik, mit der die Hochtief Aktie in den vergangenen beiden Tagen zulegen konnte, ist positiv zu werten und weitere Kursgewinne bis auf 65,00 Euro sollten nun folgen. Gelingt hier der Ausbruch nach oben, würde der übergeordnete Aufwärtstrend erneut bestätigt und gleichzeitig weiteres Aufwärtspotential bis auf 77,40 Euro mittelfristig frei werden.

Für dieses bullische Szenario sollte die Aktie nun jedoch nicht mehr unter 49,26 Euro zurückfallen. Weitere Kursverluste bis auf 44,62 Euro wären dann möglich.

Kursverlauf vom 29.01.2009 bis 23.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken