München (BoerseGo.de) - Die Stimmung in der deutschen Industrie hat sich im Dezember unerwartet deutlich eingetrübt. Der Geschäftsklimaindex sei auf 82,6 (Oktober: 85,8) Punkte und damit zum siebten Mal in Folge gefallen, teilte das Münchener ifo-Institut am Donnerstag mit. Der ifo-Index sank damit auf den tiefsten Stand seit 1991. Die Volkswirte hatten im Mittel einen Rückgang auf nur 84,0 Punkte erwartet.

Der Index zur Beurteilung der aktuellen Lage sank von revidiert 94,9 (vorläufig: 94,8) Punkten im Vormonat auf 88,8 Punkte. Die Erwartungskomponente ging auf 76,8 (November: 77,6) Punkte zurück.

Beitrag senden Beitrag drucken