Infineon - WKN: 623100 - ISIN: DE0006231004

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 3,86 Euro

Rückblick: Gut eineinhalb Jahre lang wurde das Kursgeschehen in der Infineon Aktie von den Bären diktiert, mit denen die Kurse bis auf ein Tief bei 0,38 Euro im März diesen Jahres zurückfielen. Hier konnte sich die Aktie anschließend jedoch nicht nur stabilisieren, sondern direkt eine sehr dynamische Rally starten. Dabei schossen die Kurse allein in der ersten Kaufwelle bis auf ein Hoch bei 2,75 Euro, womit sich der Wert von Infineon innerhalb sehr kurzer Zeit versiebenfachte.

Diese Dynamik konnte in den vergangenen Monaten nicht mehr aufrecht gehalten werden und die Aktie ging in einen moderateren Aufwärtstrendkanal über. Innerhalb dessen erreichten die Kurse jüngst den Widerstand bei 4,08 Euro, wo die Kurse zunächst nach unten hin abprallten. Anschließend setzte eine Konsolidierung ein, in der sich die Bullen nun daran machen, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

Charttechnischer Ausblick: Mit einem intakten Aufwärtstrend im Rücken sollten die grundlegenden Chancen in Infineon weiter auf der Käuferseite liegen. Eine prozyklische Bestätigung dessen wäre der nachhaltige Ausbruch über 4,08 Euro, womit dann weitere Kursgewinne bis auf 5,00 - 5,15 Euro möglich sind.

Fällt die Aktie noch einmal unter 3,70 Euro zurück, sollte eine vorgeschaltete Korrektur bis in den Bereich von 3,44 Euro eingeplant werden, bevor die Käufer erneut ihre Chance haben dürften. Erst unterhalb von 3,40 Euro trübt sich das Chartbild wieder spürbar ein und weitere Kursverluste bis auf 2,91 - 2,75 Euro müssten dann eingeplant werden.

Kursverlauf vom 29.04.2009 bis 13.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken