Jungheinrich - WKN: 621993 - ISIN: DE0006219934

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 13,04 Euro

Rückblick: In der laufenden Woche wird die Aktie von Jungheinrich ausgehend von der wichtigen Unterstützung bei 12,00 Euro stark gekauft. Sie setzt sich also nach oben ab.

Seit März befindet sich der Wert in einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung zog er bis auf ein Hoch bei 14,98 Euro an. Dieses Hoch erreichte er Mitte September. Seitdem konsolidiert die Aktie innerhalb der übergeordneten Aufwärtsbewegung. Dabei gab die Marke bei 12,00 Euro bereits mehrfach Halt.

Charttechnischer Ausblick: Ausgehend von der Unterstützung bei 12,00 Euro sollte die Aktie von Jungheinrich deutlich ansteigen. Zumindest sollte sie auf 14,98 Euro klettern. Mittelfristig ist sogar eine Rally bis 16,67 und später in den Bereich20,25/50 Euro möglich. Voraussetzung dafür ist aber, dass der Aktie ein Wochenschlusskurs über 14,98 Euro gelingt.

Sollte die Bären allerdings die Kraft aufbringen, die Aktie per Wochenschlusskurs unter 12,00 zu drücken, würde vermutlich größerer Verkaufsdruck aufkommen. Abgaben in Richtung 8,45 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

Konkrete Empfehlungen zu einzelnen Aktien zukunftsträchtiger Unternehmen erhalten Sie über Dirk Müllers innovativen Börsenbrief Cashkurs*Trends. Die ersten Themen: E-Mobilität: Spezialgebiet Akkutechnik und Windkraft: Spezialgebiet Offshore-Anlagen. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursverlauf vom 033.11.2006 bis 17.12.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Beitrag senden Beitrag drucken