K+S - WKN: 716200 - ISIN: DE0007162000

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 40,99 Euro

Rückblick: Die K+S Aktie stabilisiert sich seit Mitte August am langfristigen Aufwärtstrend seit Januar 2005, an den sie in der vergangenen Woche nochmals zurücksetzte. Dort prallt sie jetzt nach oben hin ab.
 
Aktuell drängt sie nach oben und attackiert die exp. GDL 200 (EMA200, rot) sowie eine kurzfristige Aufwärtstrendoberkante. Die Kursmuster der letzten Tage zeigen eindeutig bullischen Druckaufbau.

Charttechnischer Ausblick: Es staut sich Druck auf, eine Entladung nach oben hin könnte folgen. Gelingt jetzt ein Anstieg per Tagesschluss über 41,50 Euro, sollte der potentielle Abwärtstrend bei 44,30 - 44,60 Euro erreicht werden. Von dort aus könnte dann ein Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei 41,40 Euro erfolgen. Geht es anschließend oder direkt über die Abwärtstrendlinie, ist der Weg nach oben hin frei bis 50,00 - 50,60 und darüber zum Jahreshoch bei 56,26 Euro.

Idealerweise fällt die Aktie jetzt nicht mehr unter 38,70 - 39,00 Euro zurück. Kippt die K+S Aktie allerdings per Tagesschluss unter 36,65 Euro zurück, trübt sich das kurzfristige Chartbild deutlich ein. Dann könnte Verkaufsdruck aufkommen und die Aktie bis 30,38 und darunter dann 26,79 Euro abrutschen. 

Kursverlauf vom 03.03.2009 bis 23.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken