Merck KGaA - WKN: 659990 - ISIN: DE0006599905

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 63,04 Euro

Rückblick: Mit 109,26 Euro erreichte die Merck KGaA Aktie im Juni 2007 ihr bisheriges Allzeithoch, bevor die Aktie in einen ausgewachsenen Abwärtstrend überging und bis auf ein Tief bei 53,00 Euro zurückfiel. Damit hat sich der Kurs innerhalb relativ kurzer Zeit mehr als halbiert, bevor sich die Käufer wieder zurückmeldeten und eine Stabilisierung einsetzte.

Diese verlief in Form eines klassisch bärisch zu wertenden symmetrischen Dreiecks, welches als Fortsetzungsmuster einen Ausbruch nach unten erwarten ließ. Die Verkäufer konnten sich zunächst jedoch nicht durchsetzen im Zuge der Sommerrallye brach Merck KGaA zunächst nach oben aus. Im Anschluss scheiterten die Käufer jedoch an der exp. GDL 200 auf Wochenbasis und brachen nach einer kleinen Konsolidierung wieder massiv ein.

Charttechnischer Ausblick: Aus langfristiger Sicht ist das Chartbild in der Merck KGaA Aktie weiterhin kritisch, denn unterhalb von 66,30 Euro sind diese zunächst bärisch zu werten. Erst wenn hier der Ausbruch nach oben gelingt, wären weitere Erholungsgewinne bis auf ca. 69,00 Euro und 75,05 Euro möglich.

Setzen sich jetzt aber die Verkäufer durch und die Kurse fallen nachhaltig unter 61,30 Euro zurück, wären weitere Abgaben bis auf 53,00 Euro in den kommenden Wochen einzuplanen.

Kursverlauf vom 07.04.2006 bis 17.08.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Beitrag senden Beitrag drucken