Börse: NYMEX in USD / Kursstand:  40,89 $ pro Barrel   (WTI Öl - ISIN : XC0007924514

Im Folgenden eine Gegenüberstellung des aktuellen Charts mit dem der ausführlichen Vorgängeranalyse.

In dem Preisband zwischen 36 und 50 $ findet seit einigen Wochen eine Stabilisierung statt.  Öl fällt nicht mehr auf neue Tiefs und das, obwohl der US-Dollar nahe seines Rallyehochs seit 2008 steht. 

Lesen Sie sich aufmerksam die vorhergehende Analyse durch, in der wir unser übergeordnetes Bias von bärisch auf neutral bis bullisch gedreht hatten.

Wiederholend kann festgehalten werden: "Nach monatelangem Dauerbeschuß durch die Bären besteht nun die Chance auf Ausbildung einer Range zwischen 36,80 und 50,00 $.   Ein Anstieg über 50,00 $ würde Folge-Potential bis zur Abwärtstrendlinie seit Juli 2008, also bis ca. 60,00 $ eröffnen.  Beachten Sie, dass der 50er Widerstand hart ist. Im 50er Bereich laufen einige Chartstrukturen zusammen.  Deshalb muß zunächst damit gerechnet werden, dass der Ölpreis bei 50,00 $ zumindest zunächst wieder nach unten abprallen dürfte. Diese Information ist für die aktiven Anleger unter Ihnen wichtig. 

...  kann ein Überschießen des Abverkaufs nicht ausgeschlossen werden. Sollte der Ölpreis unter 35,00 $ abfallen, würde dies eine Korrekturausdehnung bis 32,00-32,50 $ bedeuten."


Beitrag senden Beitrag drucken