Rofin Sinar - WKN: 902757 - ISIN: US7750431022

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 14,57 Euro

Rückblick: Mit einem aktuellen Verlust von mehr als 5,50 % sind die Aktien von Rofin Sinar aktuell die größten Verlierer im TecDax und setzen damit ihre bereits gestern begonnene Abwärtsbewegung heute weiter fort. Hier läuft die Aktie nun aber mit Kursen um 14,30 Euro auf eine Kreuzunterstützung auf, die sich aus der seit Mitte November bestehenden Aufwärtstrendlinie und einer horizontalen Unterstützungslinie ergibt.

Diese Unterstützungszone um 14,30 Euro wurde in den vergangenen Monaten mehrfach angelaufen und konnte bis dato erfolgreich verteidigt werden. Damit konnte sich die Aktie nach den deutlichen Verlusten seit dem Zwischenhoch bei 29,60 Euro auf dieser etwas stabilisieren, jedoch ist es den Käufern bis dato nicht gelungen, hier eine ausgedehntere Erholung zu starten. Vielmehr schwankten die Kurse in einer Spanne zwischen 19,20 Euro und 14,30 Euro seitwärts und waren hier entsprechend neutral zu werten.

Charttechnischer Ausblick: Für die Aktie von Rofin Sinar wird es jetzt wieder kritisch, denn fällt diese per Tagesschluss unter 14,05 Euro zurück, so muss von einer Wiederaufnahme des mittelfristigen Abwärtstrends ausgegangen werden. Dabei sind auf Sicht einiger Wochen weitere Kursverluste bis auf 10,70 Euro möglich.

Auf der Gegenseite wäre ein Anstieg über 15,35 Euro per Tagesschluss wieder vorsichtig bullisch zu werten. Weitere Kursgewinne bis 16,32 Euro und 17,80 Euro sind dann nicht unrealistisch.

Kursverlauf vom 07.05.2008 bis 09.01.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken