SAP - WKN: 716460 - ISIN: DE0007164600

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 26,01 Euro

Rückblick: Nach dem Einbruch in den Aktien von SAP im Oktober letzten Jahres befindet sich diese in einer neutral zu wertenden Seitwärtsbewegung zwischen ca. 29,74 Euro auf der Ober- und 23,90 Euro auf der Unterseite. Innerhalb dieser Zone bewegt sich die Aktie in einem trendlosen Markt, in dem die Kurse entsprechend zwischen den Grenzen hin und her pendeln. Erst mit dem Ausbruch aus dieser Range besteht die gute Chance auf Etablierung eines neuen Trends.

Auch wenn die Bewegung der vergangenen Wochen zunächst neutral zu werten ist, so drückt von oben tendenziell weiter ein Bärenmarkt. Die Aktie wird aktuell sowohl unterhalb der kurzfristigen exp. GDL 50 auf Wochenbasis als auch unterhalb der langfristigen exp. GDL 200 gehandelt. Damit bewegt sich die Aktie in einem Bärenmarkt, wo die Käuferseite grundsätzlich vorsichtig angegangen werden sollte.

Charttechnischer Ausblick: So lange SAP zwischen 29,74 Euro und 23,90 Euro gehandelt wird, wäre ein wechselseitiger Test dieser Rangegrenzen zu erwarten. Erst mit dem Ausbruch aus dieser neutralen Zone dürfte ein neuer Trendimpuls einhergehen.

Können sich hier die Verkäufer durchsetzen und die Unterstützung bei 23,90 Euro wird nach unten durchbrochen, so muss mit einer Kapitalflucht aus der Aktie gerechnet werden. Ein Kursrutsch bis auf 16,53 Euro auf Sicht einiger Monate ist dann möglich. Setzen sich hingegen die Käufer durch und die Aktie steigt nachhaltig über 29,74 Euro an, sind weitere Kursgewinne bis 34,00 Euro und darüber 40,32 Euro einzuplanen.

Kursverlauf vom 09.12.2005 bis 12.03.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Beitrag senden Beitrag drucken