Solarworld - WKN: 510840 - ISIN: DE0005108401

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 9,29 Euro

Rückblick: Im Zuge des allgemeinen Kaufrauschs im Mittwochshandel am deutschen Aktienmarkt konnte auch der Kurs der Solarworld Aktie deutlicher zulegen und gewann mehr als 3%. Dies war insofern wichtig, als das hiermit der Unterstützungsbereich um 9,10 Euro weiter gehalten werden konnte. Auf diesen setzte der Kurs bereits in der Vorwoche auf, nachdem die Aktie zuvor spürbar unter Druck kam.

Die aktuelle Stabilisierung ist aus kurzfristiger Sicht durchaus bullisch zu werten. Übergeordnet aber befindet sich Solarworld immer noch in einem intakten Abwärtstrend. Erst Ende Juli scheiterten die Käufer dabei an der mittelfristigen Abwärtstrendlinie, die als Widerstand zudem durch eine horizontale Widerstandslinie und die exp. GDL 200 verstärkt wurde.

Charttechnischer Ausblick: Die Verteidigung der 9,10er Kursmarke ist aus Sicht der Bullen zwar ein erster Schritt, aber dieser reicht bisher noch nicht aus. Vor allem mit Blick auf weiterhin intakte Abwärtstrends ist das Risiko weiterhin relativ hoch. So wäre kurzfristig eine Erholung bis hin zu ca. 10,00 Euro möglich, wo dann jedoch bereits wieder Verkäufe einsetzen könnten. Fällt die Aktie anschließend oder direkt unter 8,82 Euro zurück, muss mit weiteren Kursverlusten bis auf 7,86 Euro gerechnet werden.

Setzen sich die Käufer aber durch und könne weiter steigende Notierungen forcieren, eröffnet sich in Solarworld die Chance auf eine breite Bodenbildung. Zunächst wären dabei Kursgewinne bis hin zu 11,55 Euro möglich.

Kursverlauf vom 08.01.2010 bis 01.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag drucken