UMS - WKN: 549365 - ISIN: DE0005493654

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,98 Euro

Rückblick: Die Aktie von UMS fiel im Oktober 2008 auf ein Tief bei 2,14 Euro zurück. Seit diesem Tief befindet sich die Aktie in einer intakten Aufwärtsbewegung. Sie zog in der Spitze bis auf 6,95 Euro an. Dabei durchbrach der Wert auch den Abwärtstrend seit März 2007

In den letzten Wochen setzte die Aktie ein wenig zurück. Dabei fiel sie kurzzeitig sogar wieder in den Abwärtstrend seit 2007 zurück. Allerdings drehte die Aktie oberhalb der wichtigen Unterstützung wieder nach oben. Aktuell etabliert sich der Wert sogar bereits über dem kurzfristigen Abwärtstrend, der die Konsolidierung seit dem Hoch bei 6,95 Euro auf der Oberseite begrenzt hat.

Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Wochen sollte die Aktie von UMS die Rallye der Vormonate fortsetzen und in Richtung 7,59 Euro ansteigen. Gelingt der Aktie sogar ein Ausbruch über 7,59 Euro, dann wäre sogar ein Anstieg in Richtung 12,10 Euro möglich.

Sollte die Aktei aber unter 4,87 Euro zurückfallen, dann würde eine starke Abwärtsbewegung drohen. Die Aktie könnte in Richtung 3,55 Euro abverkauft werden.

Meldung: UMS bekräftigt Ergebnisziel

Hamburg (BoerseGo.de) - Der Medizintechnikanbieter UMS United Medical Systems International AG <canvas title="Close: 5.92 | Low: 5.76 | High: 5.96" style="vertical-align: middle;" id="contentsparkline121095aU" height="20" width="44"></canvas> konnte in den ersten neun Monaten 2009 Umsatz und Ergebnis weiter steigern. Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 25,7 Millionen Euro um 15 Prozent auf 29,6 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich von 7,5 Millionen Euro im Vorjahr auf 9,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das Ergebnis pro Aktie konnte von 0,33 Euro auf 0,40 Euro zulegen.

Für die verbleibenden Monate des Geschäftsjahres rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Anstieg von Umsatz und Ergebnis. Die bisherige Ergebnisprognose von 0,60 Euro je Aktie wurde vom Unternehmen bestätigt. 
 

Konkrete Empfehlungen zu einzelnen Aktien zukunftsträchtiger Unternehmen erhalten Sie über Dirk Müllers innovativen Börsenbrief Cashkurs*Trends. Die ersten Themen: E-Mobilität: Spezialgebiet Akkutechnik und ab dem 3. Dezember in der zweiten Ausgabe von Cashkurs*Trends: Windkraft: Spezialgebiet Offshore-Anlagen. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursverlauf vom 25.08.2006 bis 13.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Beitrag senden Beitrag drucken