Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 64,66 Euro

Rückblick: Bereits im Sommer markierte die Vossloh Aktie ihr Erholungshoch und ging anschließend in einen durchaus dynamischen Abwärtstrend über. Damit zeigt sich die Aktie aktuell als klarer Underperformer und ist entsprechend bärisch zu bewerten.
Die Stärke der Verkäufer ist dabei durchaus beeindruckend, denn im Rahmen des Abverkaufs wurden diverse Unterstützungslevel nahezu ungebremst nach unten durchbrochen. Zuletzt musste sich das 69,45iger Preisniveau geschlagen geben, oberhalb dessen es nur zu einer kleinen temporären Erholung kam. Die nächsten Unterstützungen liegen nun bei 57,78 Euro und 48,58 Euro, während sich potentiellen Käufern nun mit 69,45 Euro eine erste große Hürde in den Weg stellt.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktien von Vossloh sollten auch in den kommenden Wochen weiter nach unten tendieren. Kursverluste bis auf zunächst 57,78 Euro sollten hierbei eingeplant werden und auch ein anschließender Rutsch bis auf 48,58 Euro ist nicht auszuschließen.

Temporär würde sich das Chartbild mit einem Ausbruch über 69,45 Euro verbessern. Dies eröffnet zumindest kurzfristig weitere Erholungschancen bis auf 77,33 Euro.

Konkrete Empfehlungen zu einzelnen Aktien zukunftsträchtiger Unternehmen erhalten Sie über Dirk Müllers innovativen Börsenbrief Cashkurs*Trends. Die ersten Themen: E-Mobilität: Spezialgebiet Akkutechnik und ab dem 3. Dezember in der zweiten Ausgabe von Cashkurs*Trends: Windkraft: Spezialgebiet Offshore-Anlagen. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursverlauf vom 13.10.2008 bis 16.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken