Wells Fargo - Kürzel: WFC - ISIN: US9497461015 Börse: NYSE in USD / Kursstand: 24,80 $ Rückblick: Die Wells Fargo Aktie startete Anfang März bei 7,80 $ eine starke Kurserholung, welche zur Rückkehr über das Ausbruchslevel bei 20,46 $ sowie zum Bruch des Abwärtstrends führte. Damit wurde ein mittelfristiges Kaufsignal ausgelöst. Nach einem Hoch bei 28,45 $ im Mai startete eine Konsolidierung, welche nach wie vor andauert und in einem sehr flachen Abwärtstrendkanal tendenziell seitwärts verläuft. Gestern zeigte die Aktie Stärke und sprang deutlich nach oben, wobei die Oberkante des flachen Trendkanals leicht gebrochen wurde. Das Chartbild erhält vorsichtig bullische Tendenz. Charttechnischer Ausblick: Ein Kaufsignal auszurufen wäre noch verfrüht, nach wie vor befindet sich die Aktie in einer seitwärts gerichteten Tradingrange. Diese Bewegungen haben die unangenehme Eigenschaft zu extensieren und sich zeitlich lange hinzuziehen, das Ende ist schwer zu prognostizieren. Dennoch könnte mit dem gestrigen Anstieg der Grundstein gelegt worden ein und die Aktie nun bis 28,45 $ ansteigen. Erst ein Ausbruch per Tages- und Wochenschluss über 28,45 $ würde ein Kaufsignal mit Zielen bei 35,00 und auf mittelfristige Sicht ggf. zum AllTimeHigh bei 44,69 $ auslösen. Unterhalb von 23,00 $ könnten Kursrücksetzer bis 21,57 oder 20,46 $ folgen. Kippt die Aktie jedoch wieder unter 20,46 $ per Tagesschluss zurück, wäre das mittelfristige Kaufsignal zunächst wieder neutralisiert werden. Eine Abwärtskorrektur bis 16,25 - 17,60 und darunter ggf. 13,30 - 13,90 $ könnte dann folgen.

Kursverlauf vom 21.01.2008 bis 14.07.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken