Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Depression
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Lexikon sagt: Stärkster Einbruch in der volkswirtschaftlichen Entwicklung. Kennzeichen für eine Depression sind unter anderem hohe Arbeitslosigeit, geringe Investitionen, einbrechende Börsen, niedrige Konsumkraft und hohe Konkurszahlen. 

Dirk Müller meint: 1929/30 kam es zum Inbegriff einer Depression. Heute sehen viele die Gefahr einer neuen Depression heraufziehen. Das ist noch nicht entschieden, aber möglich.

Zurück