Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Hexensabbat
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Lexikon sagt: Jeden dritten Freitag im März, Juni, September und Dezember findet der sogenannte dreifache Hexensabbat statt. An diesen vier Tagen laufen an der Terminbörse Eurex die Futures und Optionen auf den DAX sowie Optionen auf Aktien aus. Die teilweise recht großen Schwankungen an diesen Tagen lassen sich in der Regel dadurch erklären, dass Fonds- und Vermögensverwalter unmittelbar vor dem Hexensabbat versuchen, das Niveau zu erreichen, das ihrem Engagement an der Terminbörse entspricht. 

Dirk Müller meint: Hier zeigt sich besonders deutlich, wie sehr der Schwanz inzwischen mit dem Hund wackelt. Wenn die Abwicklung der Wetten auf Aktien und Indices den Wert einzelner Unternhemen innerhalb weniger Minuten um Milliardenbeträge nach oben oder unten verändern, ist das sicherlich nicht zum Nutzen der Realwirtschaft.

Zurück