Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: KCV
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Kurs-Cashflow-Verhältnis ergibt sich durch die Division des Aktienkurses durch den Cashflow (Mittelzufluss) je Aktie. Damit beschreibt das KCV, mit dem Wievielfachen des Cashflowa eine Aktie an der Börse bewertet wird. Aufgrund der zunehmenden Spielräume bei der Gewinnermittlung findet die Kennziffer immer mehr Beachtung. Sie findet zudem dann Verwendung, wenn aufgrund von Verlusten das KGV nicht errechnet werden kann.

Zurück