Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Notenbank
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Lexikon sagt: Zentralbanken oder auch Notenbanken sind berechtigt Banknoten in Umlauf zu bringen. Sie Regulieren dabei den Geld- und Finanzmarkt.


Dirk Müller meint: Es gibt einige Theorien, die in der Existenz der Zentralbanken eine der größten Fehler unseres Wirtschaftssystems sehen. Die amerikanische Notenbank FED ist keine staatliche Behörde, sondern gehört wirtschaftlich den großen amerikanischen Banken.

Zurück