Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Parkett
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Lexikon sagt: Mit Parkett ist der Platz gemeint, an dem der Börsenhandel an der Frankfurter Wertpapierbörse stattfindet. Früher wurden die meisten Geschäfte hier per lautem Zuruf oder Gestik abgeschlossen, heute hat auch hier die Elektronik Einzug gehalten. Der Handel auf Zuruf ist zur Ausnahme geworden. 


Dirk Müller meint: Das Parkett ist noch immer nicht nur Marktplatz für Aktien sondern auch ganz wesentlich Marktplatz für Informationen. Das ist mit ein Grund, warum hier alle namhaften Fernsehsender ihre Sendeplätze haben und live vom Parkett der Frankfurter Börse berichten.

Zurück