Börsenlexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Rürup-Rente
Beschreibungen des Begriffes:

 

Das Lexikon sagt: Der Staat fördert die Privatvorsorge steuerlich seit 2005. Dabei ist die Rürup-Rente an die gesetzliche Rente angelehnt und bietet frühestens ab dem 60. Lebensjahr eine lebenslange, monatliche Rente. 

Dirk Müller meint: Sehr umstrittenes Rentenkonzept und nur sehr bedingt zu empfehlen. Genaue Einzelanalyse erforderlich. Besonders bedenklich, daß der Namensgeber und Initiator dieser Altersvorsorge im Jahr 2009 zu einem der Hauptprofiteure dieser Regelung, nämlich einem aggressiven Anbieter dieser Altersvorsorge wechselt.

Zurück