Zur Person:

Daniele Ganser wurde mit seiner 2005 veröffentlichten Dissertation über «NATO-Geheimarmeen» bekannt. Seitdem forscht er unter anderem zu offenen, verdeckten und völkerrechtswidrigen weltweiten Militäraktionen. Des Weiteren beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema „Peak Oil“ und den Ereignissen vom 11. September 2001 in den USA, die er für nicht ausreichend aufgeklärt hält. Sein neuestes Buch aus dem Jahre 2020 trägt den Titel „Imperium USA - Die skrupellose Weltmacht“.

Hier Neues Polizeigesetz: Finaler Rettungsschuss auch gegen Kinderfinden Sie einen Beitrag zum angesprochenen Urteil aus Schleswig –Holstein.

Hier Dr. Daniele Ganser: Corona und China: Eine Diktatur als Vorbild? geht es zum erwähnten - und sehr empfehlenswerten - Videovortrag von Daniele Ganser, in dem er folgenden Fragen auf den Grund geht:

Warum wurde gerade China gelobt? Warum wurde von der WHO nicht Schweden gepriesen, dass die Corona-Krise ohne Maskenpflicht und Lockdown meisterte und dabei die Grundrechte und die Freiheit der Bürger wahrte? Die Botschaft aus Schweden lautet: Wir brauchen keinen Lockdown und keinen Überwachungsstaat. Wir können die Risikogruppe (über 65 Jahre alt) schützen und setzen auf Durchseuchung und Herdenimmunität. Die Botschaft aus China lautet: Mit Lockdown, Quarantäne, Social Distancing, PCR-Tests, Kontaktnachverfolgung, Impfung und Totalüberwachung aller Bürger lässt sich eine komplette Eindämmung des Corona-Virus erreichen.

Last but not least der Hinweis auf einen Vortrag aus dem Oktober 2020 in Wien, welcher allen Lesern ans Herz gelegt werden soll, die nach weiteren Möglichkeiten und Tipps suchen, um Ängsten zu begegnen und diese bestenfalls hinter sich zu lassen.

Hier geht es zum Vortrag:Dr. Daniele Ganser - Corona und die Angst

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erkenntnisgewinn beim Video!

Herzlichst

Ihre Cashkurs-Redaktion