Agenda:

  • Google Suchtrends: Der Begriff Atomwaffen wird sehr häufig gesucht
  • Analystenmeinung: Armageddon und Aktien – Weniger zynisch, eher pragmatisch
  • Unsichere Zeit: Rückzug auf die strategischen Quoten anstatt Schlagzeilen- und Prognosen-Bingo
  • Stressindikatoren im Blick behalten: Aufmerksamkeit erforderlich, Panik nicht
  • Bankensystem: Kreditausfallversicherungen im Blick
  • Stagflation: Hohe Wahrscheinlichkeit, aber Dauer entscheidend
  • Negative Realzinsen werden durch geopolitische Trends zementiert

„Was heißt das konkret für mich!?“

Wir leben in unglaublichen Zeiten: Krieg in Europa, atomare Bedrohungen und höhere Inflationsraten sind Umstände, die wenigen Anlegern vertraut sind. Umso weniger hilft der Rückgriff auf die eigenen Erfahrungen der letzten Jahrzehnte. Eine konstruktive Vermögensstruktur ist daher besonders wichtig. Diese schafft auch die emotionale Ruhe, um sich neben den Finanzen auch für andere Dinge des Lebens Zeit zu nehmen.