Wir von der Cashkurs-Redaktion brechen ja gerne die Lanze für die Freiheit der Information (siehe hier), schließlich machen wir hier jeden Tag nach bestem Wissen und Gewissen von ihr Gebrauch. Noch nie in der Geschichte war es so einfach für jedermann, sich objektiv und vor allem selbständig zu informieren. Diesen Job haben historisch gesehen, wenn überhaupt, die Machthaber übernommen. Wirklich objektiv waren die jeweiligen Infos dann wohl eher selten.

Dies ist natürlich der relativ jungen Technologie des World Wide Web geschuldet, welches übrigens bewusst frei, nicht-kommerziell und offen für jedermann konzipiert wurde. Leider bleiben die alltäglichen Informationsflüsse nicht unberührt von diversen Machtinteressen. Allerdings gibt es individuell motivierte Menschen, die hier mit ihren eigenen technischen Fertigkeiten kräftig mitmischen: Die Hacker. Beispiel BitCoin oder WikiLeaks.  

Und dabei ist Mitmischung so untypisch für den modernen Menschen! Die Wirtschaft, die Politik, das Bildungswesen, das Arbeitsrecht, die Steuergesetzgebung – man fügt sich, obwohl diese wichtigen gesellschaftlichen Bereiche teilweise regulierter nicht sein könnten. Man hat es akzeptiert. Was will man auch dagegen tun? Auf die Straße gehen? Man ist machtlos. Bei Hackern im Internet, oder nennen wir sie Hacktivisten, ist das anders. Sie verfügen in der Tat über ein wenig Macht.

Diese Macht hat ihnen niemand gegeben und keiner kann sie ihnen nehmen, obwohl das StGB bestimmt schon entsprechend umgeschrieben wurde. Es geht um die Fähigkeit, gesicherte Informationen zu erlangen und/oder zu manipulieren. Wenn also diese Hacker nicht gerade dem lukrativen Geschäft des Kreditkartendatendiebstahls nachgehen, fördern sie teilweise kuriose Dinge zutage oder starten aufsehenerregende Aktionen. Der Beleg dafür sind die ersten drei Schlagzeilen hier.

Es wäre doch schade gewesen, hätten wir sie allesamt verpasst. Deswegen an dieser Stelle einfach mal einen kleinen Applaus an Unbekannt, wenn es schon sonst keine Gegenleistung im homo-ökonomischen Sinne gab. Keep it up!

===== N E W S =====

 

12 MILLIONEN APPLE-GERÄTE-BENUTZERDATEN AUF FBI-LAPTOP GEFUNDEN

Höchst skandalös. Vermutlich hat das eine tolle App eingesammelt. Ist ihr Mobilteil auch dabei?

MacRumors

DOKUMENTEN-LEAK — TROIKA WILL SECHS-TAGE-WOCHE FÜR GRIECHENLAND

So sieht das aus. Früher gab es um solche Themen mal öffentliche Debatten oder Wahlkämpfe…

Russia Today

AKTION GEGEN EINSEITIGE DARSTELLUNG — WEBSITE VON AL JAZEERA GEHACKT

Hintergrund ist die unsaubere Berichterstattung des vielzitierten Senders über die Geschehnisse in Syrien. 

Reuters

HILFE FÜR BANKIA „GENEHMIGT“, HILFSANTRAG FÜR ANDALUSIEN GESTELLT

Und leise geht die Frage, ob die 100 Milliarden Euro reichen werden. Von wegen 60…

Reuters

                                                                                        

GELDSCHWEMME KOMMT NICHT AN, EZB WILL GELDSCHWEMME „STERILISIEREN“

Kredite von Geschäftsbanken in Höhe der gekauften Anleihen aufnehmen. Treuhandservice?

FAZ

===== H I N T E R G R U N D =====

 

EMPFÄNGER VON LEBENSMITTELMARKEN IN DEN USA AUF NEUEM REKORDSTAND

Der alte Rekord vom Dezember 2011 ist hiermit gebrochen. Bald 50 Millionen Menschen. Wow.

ZeroHedge


McDONALDS WILL WELTWEIT ERSTE VEGETARISCHE FILIALE STARTEN

Man dachte, manche Dinge würden sich nie ändern. Globalisierung macht’s möglich.

BILD

DIE GUTE MEINUNG DER WIRTSCHAFTSETHIK ZUR LEBENSMITTELSPEKULATION

[LZ 31.8.] Ändern Regulierungen was am Hunger? Gute Frage. Aber diese Antwort…

FAZ

ARTIKEL DER WOCHE — KARLSRUHE KANN DEN ESM NICHT DURCHWINKEN

Bricht das Recht, wo es nur geht. Alles hier feinsauber in aller Öffentlichkeit dargestellt.

WELT

ZU GUTER LETZT — 42 MINUTEN GEBALLTE WAHRHEIT IN EINER RADIO-DOKU

[LZ]² Hatten wir schon am 25.4. an Ort und Stelle, aber aufgrund multipler Zusendung gestern: Repost!

WDR (Direktlink zur mp3)

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.