Die Cashkurs-Redaktion hat für Sie einige Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengestellt, die in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich für private Anleger mittelbar oder unmittelbar relevant sind. Heute zu folgenden Themen:

  • Viermal so große Sprengkraft wie US-Subprime-Krise: Hedgefonds-Manager warnt vor „China-Bombe“
  • Anlagebetrug: Madoff-Whistleblower spürt riesiges betrügerisches Schneeballsystem auf
  • Maastricht-Obergrenze: Deutsches Finanzministerium warnt vor horrendem Schuldenrisiko
  • Kanada hat fast die Hälfte seiner Goldreserven verkauft
  • Studie: Viel mehr Opfer im Syrienkrieg als bislang angenommen
  • Inflationserwartungen erreichen weltweit Rekordtiefs
  • CoCo-Bonds – Wundermittel der Banken auf der Suche nach Kapital
  • Windenergie billiger als Kohle- und Atomstrom
  • Russisches Außenministerium soll Grenzverträge mit der Türkei überprüfen
  • extra 3 Extra: Prekärer Arbeitsmarkt beim IS

===== N E W S =====

VIERMAL SO GROSSE SPRENGKRAFT WIE US-SUBPRIME-KRISE: HEDGEFONDS-MANAGER WARNT VOR „CHINA-BOMBE“

Klar, der Begriff „Crash-Prophet“ wird in diesen Tagen wieder inflationär gebraucht. Kyle Bass nennt nun erstmals eine ungefähre Hausnummer der durch China in Rede stehenden gigantischen Risiken.

Business Insider

ANLAGEBETRUG: MADOFF-WHISTLEBLOWER SPÜRT RIESIGES BETRÜGERISCHES SCHNEEBALLSYSTEM AUF

Manche von Ihnen erinnern sich sicherlich noch an den spektakulären Fall des US-Anlagebetrügers Bernie Madoff 2008. Nun will der Whistleblower, der damals die entscheidenden Hinweise lieferte, ein weitaus größeres Betrugsnetzwerk identifiziert haben, von dem auch börsengehandelte ETFs betroffen sein sollen.

T-Online

n-tv

Anlegeralarm

MAASTRICHT-OBERGRENZE: BUNDESFINANZMINISTERIUM WARNT VOR HORRENDEM SCHULDENRISIKO

Nachdem aller Wahrscheinlichkeit nach weder Griechenland noch Italien oder Portugal die Haushaltsprobleme in den Griff bekommen, realisiert man jetzt auch in Berlin das schon längst Vorhersehbare. Aber psst, nicht zu laut weitersagen – am besten gar nicht!

Welt

KANADA HAT FAST DIE HÄLFTE SEINER GOLDRESERVEN VERKAUFT

Und das – wie schon zuvor in anderen Ländern – zu einem Schleuderpreis nahe Tiefstkursen. Ob man sich womöglich darauf verlässt, das Edelmetall notfalls aus der eigenen Scholle nachfördern zu können?

Goldreporter

STUDIE: VIEL MEHR OPFER IM SYRIENKRIEG ALS BISLANG ANGENOMMEN

Hinter diesen nackten Zahlen verbergen sich teils unfassbare Schicksale Unzähliger: 470.000 Tote, 1,9 Millionen Verletzte, Millionen Traumatisierte, Abermillionen Flüchtlinge... Höchste Zeit also, zu Verhandlungsergebnisse zu kommen!

Reuters

Deutschlandfunk

Heise (Telepolis)

===== H I N T E R G R U N D =====

INFLATIONSERWARTUNGEN ERREICHEN WELTWEIT REKORDTIEFS

Nicht nur niedrige Rohstoffpreise, sondern eine (nicht zuletzt verschuldungsbedingte) geringe ökonomische Dynamik schlagen sich unübersehbar in diversen Preisentwicklungskurven nieder.

Zero Hedge

COCO-BONDS – WUNDERMITTEL DER BANKEN AUF DER SUCHE NACH KAPITAL

Diese Form der Anleihen fand im Zusammenhang mit der Deutschen Bank des Öfteren in den Medien Erwähnung. Worum es dabei in aller Kürze geht, lesen Sie in diesem Stichwort-Artikel.

finanzen.net

WINDENERGIE BILLIGER ALS KOHLE- UND ATOMSTROM

Laut einer Roland-Berger-Studie sollen die Gestehungskosten des an Land erzeugten Windstroms unter jenen konventioneller Energieerzeugungsformen liegen. Die nicht unbeträchtlichen Folgekosten insbesondere der Atomenergie kämen noch hinzu...

Heise (Telepolis)

RUSSISCHES AUSSENMINISTERIUM SOLL GRENZVERTRÄGE MIT DER TÜRKEI ÜBERPRÜFEN

Die Stimmung zwischen beiden Ländern bleibt auf dem Tiefpunkt: Duma-Abgeordnete fordern gar die Kündigung eines Grenzabkommens aus dem Jahre 1921 (!). Welcher Sprengstoff mag wohl in diesen alten Fässern verborgen liegen, die man jetzt öffnen will?!

Heise (Telepolis)

ZU GUTER LETZT — EXTRA 3 EXTRA: PREKÄRER ARBEITSMARKT BEIM IS

Der sog. „Islamische Staat“ gerät in letzter Zeit immer stärker unter Druck. Da erscheinen Spar- und Kürzungsprogramme unausweichlich – allerdings nicht Köpfe, sondern Geldbörseninhalte betreffend...

extra 3 (NDR-Mediathek)

youtube

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.