Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Federal Reserve: Janet Yellen kündigt rasche Zinserhöhung an – James Bullard sekundiert
  • TTIP: Sigmar Gabriel will sich mit „Freihandelsabkommen“ nun doch nicht beeilen
  • EU und IWF: Italien muss privatisieren
  • Abschluss des G7-Gipfels: Neue Spannungen mit Russland und China
  • Ost-Ukraine: Kämpfe nehmen weiter zu

Hintergrund

  • Griechen schulden dem Staat fast 87 Milliarden Euro
  • Société Général: Faule Kredite gefährden Finanzsystem in China
  • Warum US-Banker nicht in den Knast gehen
  • Geologische Studie: So viel Gold ist (nur) noch im Boden
  • Martin Armstrong: Der Nationalismus in Europa ist nicht aufzuhalten


News

FED: JANET YELLEN KÜNDIGT RASCHE ZINSERHÖHUNG AN – JAMES BULLARD SEKUNDIERT

Bald soll alles paletti sein mit Wirtschaft und Arbeitsmarkt in den USA. Der Mainstream nickt ehrfurchtsvoll und lässt Vorsicht an den Märkten walten. Notenbanker-Bla-Bla muss ja schließlich nie hinterfragt werden...

n-tv 

Reuters


TTIP: SIGMAR GABRIEL WILL SICH MIT „FREIHANDELSABKOMMEN“ NUN DOCH NICHT BEEILEN

Der Wind hat gedreht. Somit sieht sich ein immer kleiner werdendes Fähnchen einer ehemaligen Oppositionspartei gezwungen, sich der vorherrschenden Windrichtung anzupassen. Was man im Kanzleramt schon längst beherrscht, beherrscht man bei der SPD doch erst recht...

ZEIT


EU UND IWF: ITALIEN MUSS PRIVATISIEREN

Nicht nur Griechenland, sondern auch Schulden-Vizemeister Italien soll so schnell wie möglich alles zu Geld machen, was sich zu Geld machen lässt. Auch wenn es sich um Einmalgewinne handelt.

Der Standard


ABSCHLUSS DES G7-GIPFELS: NEUE SPANNUNGEN MIT RUSSLAND UND CHINA

Das Non-Event der Selbstüberschätzten, aber immer noch Mächtigen, endete mit einigen erhobenen Zeigefingern wegen der Ukraine und des Südchinesischen Meeres. Das Aufbrechen einer (zumindest) oligopolaren Welt ist dennoch kaum aufzuhalten...

finanzen.net


OST-UKRAINE: KÄMPFE NEHMEN (WEITER) ZU

Der Schwelbrand im Osten Europas frisst sich weiter voran. Auch wenn zuweilen (zu) wenig Notiz von ihm genommen wird. Nun soll ausgerechnet NATO-Kompetenz den Weg weisen...

Handelsblatt



Hintergrund

GRIECHEN SCHULDEN DEM STAAT FAST 87 MILLIARDEN EURO

Was in etwa der Summe des letzten „Rettungspaketes“ entspricht. Die Insolvenz ist allumfassend und anhaltend, zumal sie über Jahre verschleppt worden ist und wird. Wie macht man bloß aus einem Gehbehinderten einen Olympia-Medaillensieger im Sprint...?

N 24

finanzen.net


SOCIÉTÉ GÉNÉRAL: FAULE KREDITE GEFÄHRDEN FINANZSYSTEM IN CHINA

Das Kreditvolumen, das nicht mehr bedient werden kann, soll laut Zahlen der französischen Großbank bereits 60 Prozent des gesamten Kapitals aller Geschäftsbanken im Reich der Mitte ausmachen. Auch von dieser Seite drängt sich ein Druck zu einer massiven Umstrukturierung auf...

DWN

Zero Hedge

Business Insider (engl.)


WARUM US-BANKER NICHT IN DEN KNAST GEHEN

Justitia ist blind und behandelt vor dem Gesetz alle gleich. Wirklich? Nicht nur jenseits des Großen Teichs scheint man das Gefühl nicht loszuwerden, dass einige gleicher sind. Was u.a. auch einen ohnehin stark polarisierten Wahlkampf weiter befeuert...

Handelsblatt


GEOLOGISCHE STUDIE: SO VIEL GOLD IST (NUR) NOCH IM BODEN

Nach jüngsten Schätzungen sollen rund drei Viertel der irdischen Vorräte des gelben Edelmetalls bereits erschlossen worden sein. Es verblieben demnach noch rund 56.000 Tonnen, also die aktuelle Fördermenge von knapp zwei Jahrzehnten...

Goldreporter


ZU GUTER LETZT — MARTIN ARMSTRONG: DER AUFSTIEG DES NATIONALISMUS IN EUROPA IST NICHT AUFZUHALTEN

Womit der Finanzblogger auf einen ersten Blick hin Recht behalten sollte. Doch nichts ist „alternativlos“, wie Sie ja bereits längst wissen...

Zero Hedge


Beitrag senden Beitrag drucken