Die Cashkurs-Redaktion hat für Sie einige Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengestellt, die in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich für private Anleger mittelbar oder unmittelbar relevant sind. Heute zu folgenden Themen:

  • Polen entmachtet Verfassungsgericht
  • Frankreich: Konsum mit stärkstem Rückgang seit zwei Jahren
  • Umfrage: Euro verliert in Finnland an Popularität
  • Russland plant Importverbot für türkische Industrieprodukte
  • Afghanistan: Taliban weiter auf Eroberungskurs
  • China stoppt Veröffentlichung eines weiteren nicht-offiziellen Einkaufsmanagerindex
  • Deutschland: Neuer Rekord beim Stromexport
  • Prof. Dr. Thorsten Polleit: Das Spiel mit der Zinswende
  • Peter Scholl-Latour: „Die Ausbreitung des saudischen Einflusses wird verheerende Folgen nach sich ziehen“
  • Sahra Wagenknecht: „Es ist eine Lüge, dass dieser Kriegseinsatz den IS schwächen wird“

===== N E W S =====

POLEN ENTMACHTET VERFASSUNGSGERICHT

Ist die „Dritte Gewalt“ schon zu einer derart großen Gefahr für ein „Durchregieren“ geworden, dass man sich nun zu diesem für europäische Verhältnisse mindestens bemerkenswerten Schritt entschlossen hat? Die Opposition spricht gar von einem „schleichenden Staatsstreich“.

n-tv

FRANKREICH: KONSUM MIT STÄRKSTEM RÜCKGANG SEIT ZWEI JAHREN

Die Konsumentenlaune bei unseren Nachbarn ging offenbar schon vor den Terroranschlägen deutlich zurück. Angeblich soll vor allem mal wieder die Witterung dafür verantwortlich sein...

Reuters

UMFRAGE: EURO VERLIERT IN FINNLAND AN POPULARITÄT

Erst in Krisenphasen wird vielen klar, wie wichtig zumindest die Möglichkeit der Währungsabwertung wäre. Die Debatte im Land dürfte in den kommenden Wochen durchaus spannend werden!

Business Insider

RUSSLAND PLANT IMPORTVERBOT FÜR TÜRKISCHE INDUSTRIEPRODUKTE

Nach dem Embargo auf Lebensmittel sollen nun auch 80 Prozent aller Industriegüter auf die Sanktionsliste kommen. Ein hoher Preis für beide Seiten nach einer fatalen Fehlentscheidung vor vier Wochen!   

finanzen.net

AFGHANISTAN: TALIBAN WEITER AUF EROBERUNGSKURS

Nicht nur in der südlichen Provinz Helmand befinden sich die Extremisten weiter auf dem Vormarsch. Ob nun nicht nur die „Freiheit“, sondern auch so manches strategisches Pipelineprojekt am Hindukusch verteidigt werden muss?

Heise (Telepolis)

===== H I N T E R G R U N D =====

CHINA UNTERBINDET VERÖFFENTLICHUNG EINES WEITEREN NICHT-OFFIZIELLEN EINKAUFSMANAGERINDEX – WEGEN „UMFANGREICHER DATENREVISION“

Denn etwas nicht (zur Realität) passt, wird eben passend gemacht. Und was nicht sichtbar wird, existiert schlicht und einfach nicht...

Zero Hedge

DEUTSCHLAND: NEUER REKORD BEIM STROMEXPORT

Die Erneuerbaren, insbesondere die Windenergie, sind weiterhin auf dem Vormarsch. Allerdings begünstigt ein längst veraltetes Stromwirtschaftsgesetz nicht nur die alten Dreckschleudern, sondern auch den zwangsläufigen Stromexport, gerade aus Erneuerbaren Energien...

Heise (Telepolis)

PROF. DR. THORSTEN POLLEIT: DAS SPIEL MIT DER ZINSWENDE

Der PR-Zirkus um eine erste Zinsanhebung wird nahtlos abgelöst durch die Spekulationen um weitere Zinsschritte, gar eine echte „Zinswende“. Doch verträgt ein derart massiv aufgeschuldetes Finanzsystem überhaupt noch nennenswerte Preise fürs Geld?

Goldseiten

PETER SCHOLL-LATOUR: „DIE AUSBREITUNG DES SAUDISCHEN EINFLUSSES WIRD VERHEERENDE FOLGEN NACH SICH ZIEHEN“

Der Politologe und Buchautor Ramon Schack über seine Begegnung mit dem langjährigen und großartigen Kenner der Region, dessen Analysen und Vorhersagen nicht nur ins Schwarze treffen, sondern (leider) auch allzu oft ignoriert wurden und werden...

Heise (Telepolis)

ZU GUTER LETZT — SAHRA WAGENKNECHT: „ES IST EINE LÜGE, DASS DIESER KRIEGSEINSATZ DEN IS SCHWÄCHEN WIRD“

Was tut man nicht alles, um mit Frankreich irgendwie solidarisch zu sein? Nicht selten dominiert dabei ein Aktionismus, der gewaltig nach hinten losgehen kann. Meint übrigens nicht nur die (kleine) parlamentarische Opposition...

Phoenix (via Youtube)

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.