Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Staatsrechtler Hans-Jürgen Papier hält Bargeldobergrenzen für bedenklich
  • Hedgefonds-Gründer Paul Singer sieht „sehr gefährliche Zeit an den Finanzmärkten“
  • Deutschland: Ohne Parlamentszustimmung kein CETA-Handelsabkommen
  • Europaparlamentarier fordern Korrektur der Russland-Sanktionen
  • Japan: Fitch senkt Ausblick auf negativ

Hintergrund

  • Europas Krise bringt Schweizer Franken in Bedrängnis
  • Großbritannien: Ein Dorf sagt „Nein“ zur EU
  • Deutschland ist drittgrößter Waffenexporteur der Welt
  • Artikel der Woche – Wie es zum Bürgerkrieg in der Ukraine kam
  • extra 3: Lügen und Betrügen



News

STAATSRECHTLER HANS-JÜRGEN PAPIER HÄLT BARGELDOBERGRENZEN FÜR BEDENKLICH

Bereits die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ins Spiel gebrachte Obergrenze für Bargeldzahlungen in Höhe von 5.000 Euro sei ein schwerwiegender Eingriff in die Grundrechte, da dieser die Vertrags- und die Inhaltsfreiheit in Frage stelle, so der ehemalige Verfassungsrichter. Bundesbankpräsident Jens Weidmann stellt sich zudem noch einmal öffentlich gegen jegliches Bargeldverbot.

finanzen.net

Heise (Telepolis)


HEDGEFONDS-GRÜNDER PAUL SINGER: „SEHR GEFÄHRLICHE ZEIT AN DEN FINANZMÄRKTEN“ VORAUS

Demut und Sachkompetenz nach dem letzten Crash seien ebenso so schwach ausgeprägt wie die Lernkurven im Zuge einer verfehlten Wirtschafts- und Geldpolitik. Keine Warnung ohne Empfehlung, auch in Richtung Privatanleger...

Goldreporter


DEUTSCHLAND: OHNE PARLAMENTSZUSTIMMUNG KEIN CETA-HANDELSABKOMMEN

Bahnt sich hier etwa ein ernsthafter Streit mit Brüssel um den Parlamentsvorbehalt an? An ihren Taten, nicht an ihren Worten sollt Ihr sie erkennen...

Reuters


EUROPAPARLAMENTARIER FORDERN KORREKTUR DER RUSSLAND-SANKTIONEN

Ungarn und Griechenland stellen sich gegen den Verlängerungsautomatismus hinsichtlich der EU-Embargos gegen Russland. Mal sehen, ob diese beiden Länder bei der Ende Juni anstehenden Entscheidung die einzigen bleiben werden...

Heise (Telepolis)


JAPAN: FITCH SENKT AUSBLICK AUF NEGATIV

Angesichts einer chronischen Überschuldung, demographischer Probleme und einer geringen Wachstumsdynamik war dieses Signal lediglich eine Frage der Zeit...

T-Online

Handelsblatt



Hintergrund

EUROPAS KRISE BRINGT SCHWEIZER FRANKEN IN BEDRÄNGNIS

Und zwar nicht unter Ab- sondern unter Aufwertungsduck. Die Schweizer Nationalbank muss weiterhin Gewehr bei Fuß stehen, vor allem wohl dann, wenn die Briten „Goodbye EU“ sagen sollten...

DMN


GROSSBRITANNIEN: EIN DORF SAGT „NEIN“ ZUR EU

Dass ein beträchtlicher Anteil der britischen Bevölkerung einen Brexit favorisiert, ist langläufig bekannt. Aber warum ist das so? Und gibt es in Brüssel eine Strategie, die Insulaner bei der Stange zu halten?

Europamagazin (ARD-Mediathek)


DEUTSCHLAND IST DRITTGRÖSSTER WAFFENEXPORTEUR DER WELT

Vom fünften auf einen unrühmlichen dritten Platz aufgerückt – der Tod ist und bleibt ein Meister aus Deutschland...

n-tv


ARTIKEL DER WOCHE – WIE ES ZUM BÜRGERKRIEG IN DER UKRAINE KAM

Durch Verarmung, Oligarchisierung und Entstaatlichung wurde der Boden für einen radikalen, ukrainischen Nationalismus geschaffen. Ein umfang- und aufschlussreicher Überblicksartikel, wie es ihn ansonsten kaum im deutschsprachigen Raum zu lesen gibt!

Heise (Telepolis)


ZU GUTER LETZT — EXTRA 3: LÜGEN UND BETRÜGEN

Überall wird gelogen und betrogen, was das Zeug hält. Ob in der Politik, Wirtschaft oder im Sport. Und das auch noch erfolgreich. Höchste Zeit, auch die Erziehung unserer Kinder daran anzupassen...

extra 3 (ARD-Mediathek)



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.