Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Steht die wahre Finanzkrise erst bevor?
  • Mario Draghi: Overbanking belastet Bankgewinne
  • EZB versorgt Europas Banken mit 45 Milliarden Euro an Langfristkrediten
  • IWF sieht Hilfen für Portugal als nur bedingt erfolgreich
  • Schweiz: Immer mehr Unternehmen versichern Bargeld gegen Diebstahl

Hintergrund

  • Brexit-Schock kommt Schweizer Nationalbank teuer zu stehen
  • Prof. Thorsten Polleit: Das neue Zinsexperiment der Notenbanken
  • LKW-Boom im Nahen Osten: „Auf unseren Stühlen sitzen die Chinesen“
  • Unkontrollierter Export: Spähsoftware made in Europe
  • extra 3: Neulich im Bundestag – SPD und CETA


News

STEHT DIE WAHRE FINANZKRISE ERST BEVOR?

Der Bankenexperte Guido Versondert dürfte mit seinen Analyse-Ergebnisssen nicht ganz alleine dastehen. Die Notenbanken können uns wohl nur noch begrenzt Zeit kaufen. Wie lange noch? Wer weiß es schon. Die zugrundeliegenden Probleme, insbesondere im Bankensektor, türmen sich inzwischen zu Matterhorn-Höhe...

Cash


MARIO DRAGHI: OVERBANKING BELASTET BANKGEWINNE

Was zweifellos ein logisch richtiger Befund ist. Doch müssen, daraus folgend, bereits sehr große Geldinstitute noch größer werden?

finanzen.net


EZB VERSORGT EUROPAS BANKEN MIT 45 MILLIARDEN EURO AN LANGFRISTKREDITEN

Vor lauter QE und Anleiheaufkäufen ist so manch anderes „Rettungsinstrumentarium“ schon vollkommen aus dem Blick geraten. Sagen Ihnen die fünf Buchstaben „TLTRO“ noch irgendetwas? 

Cash


IWF SIEHT HILFEN FÜR PORTUGAL ALS NUR BEDINGT ERFOLGREICH

Die Einsicht, dass lediglich ein Strohfeuer entfacht wurde, ist immer die Bestätigung für die , die genau das prognostiziert haben. Im Falle von Griechenland ist das übrigens etwas ganz anderes...

Deutschlandfunk

FAZ


SCHWEIZ: IMMER MEHR UNTERNEHMEN VERSICHERN BARGELD GEGEN DIEBSTAHL

Die Folgen einer irrsinnigen Zinspolitik werden immer skurriler. Es sei die Frage erlaubt, ob im Schadensfall tatsächlich Bares oder (wieder) nur Ansprüche darauf erstattet würden...

finanzen.net

FAZ



Hintergrund

BREXIT-SCHOCK KOMMT SCHWEIZER NATIONALBANK TEUER ZU STEHEN

Die Schockwellen in den Devisenmärkten schwappten einmal mehr besonders stark an die westlichen Alpen – und wieder mussten die Deiche für viele Milliarden Franken erhöht werden...

Handelsblatt


PROF. THORSTEN POLLEIT: DAS NEUE ZINSEXPERIMENT DER NOTENBANKEN

Wann kommen die Notenbanken an ihre Grenzen? Welche Tricks werden wohl noch aus dem Hut gezaubert werden? Und was kann ein Privatanleger tun, um sich abzusichern? Hintergrundreich und lesenswert!

WirtschaftsWoche


LKW-BOOM IM NAHEN OSTEN: „AUF UNSEREN STÜHLEN SITZEN DIE CHINESEN“

Nicht zuletzt die Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran beflügelt die europäische Exportwirtschaft – und die damit verbundenen Erwartungen. Doch auch in anderen Teilen der Welt ist man durchaus geschäftstüchtig – und im Zweifel eben schneller... 

Handelsblatt


UNKONTROLLIERTER EXPORT: SPÄHSOFTWARE MADE IN EUROPE

Was mit Waffensystemen schon seit Jahrzehnten bestens funktioniert, sollte mit Überwachungstechnologien doch erst recht für einträgliche Geschäfte sorgen: Mit der stets verlässlichen Kundschaft in Nahost, im übrigen Asien oder wo auch immer Menschenrechte mit Stiefeln getreten werden...

Europamagazin (ARD-Mediathek)


ZU GUTER LETZT — EXTRA 3: NEULICH IM BUNDESTAG – SPD UND CETA

Superwendehalsminister Sigmar Gabriel zu Gast bei "HalloHallo", padon „Farbe bekennen“. Wie es scheint, kann man nicht nur mit dem Thema CETA grandios bei den Wählern punkten...

extra 3 (NDR-Mediathek)

extra 3 (Berliner Wahldesaster; NDR-Mediathek)

Nachdenkseiten ("So viel Unterhaltung wie Sigmar Gabriel bietet nicht einmal Donald Trump")



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.