Die Cashkurs-Redaktion hat für Sie einige Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengestellt, die in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich für private Anleger mittelbar oder unmittelbar relevant sind. Heute zu folgenden Themen:

  • S&P senkt das Rating Saudi-Arabiens um zwei Stufen, Ausblick negativ – Bahrain nun auf Ramschniveau
  • Tragfähigkeitsbericht: Wolfgang Schäuble warnt vor Schuldenkollaps Deutschlands
  • Morgan-Stanley-Studie: Verschärfter EZB-Strafzins würde Bankenprofite schmälern
  • Goldman Sachs empfiehlt, gegen Gold zu wetten
  • NATO nimmt offiziell Beitrittsverhandlungen mit Montenegro auf
  • Nicht-Amerikaner stoßen im Dezember Staatsanleihen im Volumen von 48 Milliarden Dollar ab
  • Japans verschleppte Krise
  • Der globale Währungskampf läuft aus dem Ruder
  • Eine schockierende Grafik zu den US-Verteidigungsausgaben
  • Goldkauf: die sieben häufigsten Fehler

===== N E W S =====

S&P SENKT DAS RATING SAUDI-ARABIENS UM ZWEI STUFEN, AUSBLICK NEGATIV – ANLEIHEN BAHRAINS NUN IM RAMSCHBEREICH

Noch immer können oder wollen viele nicht wahrhaben, wie schnell ein Abstieg ganzer Volkswirtschaften vonstatten gehen kann, wenn sie nicht auf alternative Geschäftsmodelle zurückgreifen können.

Börse online

TRAGFÄHIGKEITSBERICHT: WOLFGANG SCHÄUBLE WARNT VOR SCHULDENKOLLAPS DEUTSCHLANDS

Moment mal: Hieß es noch nicht einmal vor zwei, drei Jahren, dass Deutschland u.a. die finanziellen Verpflichtungen, die aus der Euro-Krise resultieren, auch längerfrischtig mühelos meischtern könne?

finanzen.net

MORGAN-STANLEY-STUDIE: VERSCHÄRFTER EZB-STRAFZINS WÜRDE BANKENPROFITE SCHMÄLERN

Sollte die bereits befürchtete weitere Absenkung des Einlagezinses tatsächlich im März kommen, würden die Kapitalpolster bei Europas Banken noch schneller gefährlich dünn werden, so die Analysten.

Handelsblatt

GOLDMAN SACHS EMPFIEHLT, GEGEN GOLD ZU WETTEN

Eine selbsterfüllende Prophezeiung oder eine selbstbetriebene Marktstrategie mit viel trickreichem Verunsicherungspotenzial? Langfristanleger mit starken Händen werden derlei Ansagen eher müde lächelnd zur Kenntnis nehmen...

finanzen.net

NATO NIMMT OFFIZIELL BEITRITTSVERHANDLUNGEN MIT MONTENEGRO AUF

Ob man dem „bösen Iwan“ damit noch stärker auf die Pelle rückt und eine weitere Abkühlung der Beziehungen zu Moskau riskiert, scheint den NATO-Strategen irgendwie schnuppe zu sein. Tja, und auch die großen Medien scheinen dieses Vorgehen des Westens alles andere als kritisch zu hinterfragen...

Heise (Telepolis)

===== H I N T E R G R U N D =====

NICHT-AMERIKANER STOSSEN US-STAATSANLEIHEN IM REKORDVOLUMEN VON 48 MILLIARDEN DOLLAR AB

Im Dezember verstärkte sich der Netto-Kapitalabfluss aus US-Bonds weiter und erreichte nie gesehene Höhen in einem einzigen Monat!

Zero Hedge

JAPANS VERSCHLEPPTE KRISE

Nippons Wirtschaft schwächelt, der Inselstaat altert massiv und ist bis über beide Ohren verschuldet. Aber Japan ist doch weit weg – ist das für uns überhaupt relevant? Nun, es sollte... sehr sogar!

Deutsche Welle

DER GLOBALE WÄHRUNGSKAMPF LÄUFT AUS DEM RUDER

Lesenswerte Analyse vom Michael Bernegger zum Prinzip des „Beggar-thy-neighbour“, das globale Ausmaße von überaus gefährlicher Dimension angenommen hat. Besonders plastisch demonstriert am Beispiel Chinas: Achten Sie insbesondere auf die Ausführungen im zweiten Teil des Artikels.

DMN

EINE SCHOCKIERENDE GRAFIK ZU DEN US-VERTEIDIGUNGSAUSGABEN

Was zumindest der Versuch der Aufrechterhaltung eines Hegemonialstatus den US-Steuerzahler Jahr für Jahr kostet, vermittelt dieses Schaubild ebenso kurz und knackig wie die Unsummen an Kapital, die Uncle Sam im weltweiten Vergleich für Militärgüter ausgibt – so dass für weitaus Sinnvolleres demzufolge deutlich weniger mehr zur Verfügung steht...

Zero Hedge

ZU GUTER LETZT — GOLDKAUF: DIE SIEBEN HÄUFIGSTEN FEHLER

Auch wenn US-Großbanken aktuell wieder einmal das Gegenteil empfehlen (s.o.), soll es doch nicht wenige geben, die aus gutem Grund eine gänzlich andere Strategie fahren. Hierzu ein paar wert-volle Tipps zur Fehlervermeidung.

Goldreporter

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.