Liebe Cashkurs-Community,

bereits im Mai waren Matthias Weik und Marc Friedrich zu Gast auf dem Frankfurter Börsenparkett, um ihr neu erschienenes Buch vorzustellen. Kaum hatten wir gemeinsam auf der Balustrade Platz genommen, holten die beiden Autoren zu einem Rundumschlag aus. Wir sprechen über die Ursachen und Unabdingbarkeit der immer wiederkehrenden Krisen- und Wirtschaftszyklen unseres Finanzsystems, über Steuerungerechtigkeit, Billigwahn, Demokratiedefizit und über unser falsches Geldsystem. Weiter erläutern Matthias Weik und Marc Friedrich ihre Forderungen nach der Abschaffung des Euro, einer antizyklischen Kapitalmarktkontrolle, Volksabstimmungen und der Einführung eines Vollgeldsystems. Mit Ihrer kürzlich gestarteten Petition „EZB stoppen – wir zahlen nicht für Eure Krise“ wollen die beiden den Druck von unten erhöhen. Denn dass „der Wandel unten kommen muss“ erklärten die beiden Autoren schon in unserem letzten Interview.

Viel Spaß und Erkenntnisgewinn beim Zuschauen!

Ganz herzlich

Ihre Julia Jentsch


Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater Matthias Weik und Marc Friedrich schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Mit ihrem zweiten Buch, „Der Crash ist die Lösung – Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten“, haben sie es bis auf Rang 2 der Spiegel-Bestsellerliste geschafft sowie auf Rang 1 im Manager Magazin und Handelsblatt. In ihm haben sie u.a. die EZB Leitzinssenkung und Minuszinsen für die Banken, die Absenkung des Garantiezinses bei den Lebensversicherungen sowie den Ausgang der EU-Wahl richtig prognostiziert. Der Crash ist die Lösung war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2014.

Im Mai 2016 ist ihr drittes Buch Kapitalfehler Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen“ erschienen. Weitere Informationen über die Autoren finden Sie unter: www.friedrich-weik.de und bei Facebook unter www.facebook.com/friedrichundweik/.

Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren der Petition „EZB Stoppen – wir zahlen nicht für Eure Krise“.

Beitrag senden Beitrag drucken