"Herr Steinmeier war im hohen Maße „sachlich und kompetent“ und fern von Emotionen, die man als ungewöhnlich bezeichnen könnte.  Das ist das, was ich aus der Vergangenheit am eigenen Erleben habe. Auf der anderen Seite will ich natürlich nicht bei dieser persönlichen Betrachtung  lassen. Man muss sich natürlich fragen, ob jemand, der so staubtrocken ist, geeignet ist, in einer schwierigen Situation unser Land zu führen, zumal er – das war ja eigentlich ziemlich ungewöhnlich für ihn – sich über den neunen amerikanischen Präsidenten so geäußert hat, dass man sich fragen muss, ob er jemals in seinem Leben zu einem Staatsbesuch nach Amerika  eingeladen wird."

Das vollständige Audio-Interview von Pars Today mit Willy Wimmer finden Sie unter diesem Link.

Beitrag senden Beitrag drucken