Die Woche beginnt mit einem Paukenschlag, der von den breiten Medien nahezu vollständig ignoriert wird. Nachdem wir vor einer Woche mit MF Global die immerhin achtgrößte Pleite der US-Geschichte erleben durften, ziehen die beiden Terminbörsen Chicago Mercantile Exchange und Intercontinental Exchange Konsequenzen. Es geht um die Transferierung der Kunden-Konten von MF Global auf neue Konten, so zumindest der angegebene Grund, um den Handel stabil zu halten. Bisher war es so, dass an diesen Börsen die Eröffnung eines spekulativen Geschäftes eines höheren Risiko-Vorschusses bedurfte (Initial Margin). Diese ist mit sofortiger Wirkung flächendeckend auf das Niveau des Vorschusses für Absicherungsgeschäfte (Maintenance Margin) herabgesetzt. Damit wird theoretisch eine ganze Menge Liquidität frei, die nun nicht mehr für Spekulationen vorgehalten werden muss. Es bleibt offen, wie lange diese Maßnahme andauert.

===== N E W S =====

MF-GLOBAL-NACHSPIEL ? CME UND ICE RASIEREN DIE MARGINS

Spekulationsgeschäfte überall ab sofort selbe Margin wie Absicherungsgeschäfte!

ZeroHedge

CME Advisory Notice (pdf)

GRIECHENLAND ? PAPANDREOUS ABGANG BESIEGELT

Neuwahlen am 19. Februar. Bis dahin: EU-Beschlüsse umsetzen. Na dann…

Handelsblatt

ITALIEN ? BERLUSCONIS ABGANG STEHT KURZ BEVOR

Koalition zerbröselt, Notstandsregierung im Gespräch. Déjà vu?

Wirtschaftsblatt

HRE-FEHLBUCHUNG HAT DOCH FOLGEN ? VERFAHREN EINGELEITET

Die Wirtschaftsprüfer müssen sich erklären. Das zieht sich bestimmt…

Handelsblatt

SYSTEME VON HSBC UND RBS CRASHEN AM SAMSTAG

Kunden über Stunden ohne jeden Service. Was war denn da los?

Deutsche MittelstandsNachrichten

===== H I N T E R G R U N D =====

G20-IDEE ? DEUTSCHLANDS GOLD SOLLE DOCH HAFTEN

EFSF könne doch mit Währungsreserven der Notenbanken aufgefüllt werden…

Wirtschaftswoche

WARREN BUFFETT ? DERIVATE DRÜCKEN BERKSHIRE-ERGEBNIS

Liest sich, als wäre der Großmeister auch unter die Hedger gegangen…

FTD

MF-GLOBAL-PLEITE IN DER NACHBETRACHTUNG

Etwas wässrig, aber wenigstens mal mit etwas Umfang und Distanz

manager magazin

LOBBYISMUS-DEBATTE ? TAZ GIBT SICH SELBSTKRITISCH

Und deckt unsaubere Aktionen im eigenen Haus auf. Unschön, aber ehrlich!

taz

ZU GUTER LETZT ? POWER STRUCUTRE RESEARCH IN DER FORSCHUNG

Zeitgenössische Wissenschaft. Wirklich spannend, vor allem im Unterton!

Uni Münster

Hinweis: Die verlinkten Artikel stellen nicht immer automatisch die Meinung des Cashkurs-Teams dar, dienen aber in jedem Fall der eigenen Urteilsbildung.

Beitrag senden Beitrag drucken