Fraport - WKN: 577330 - ISIN: DE0005773303

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 34,89 Euro


Rückblick: Die Fraport Aktie ist im heutigen Handel mit einem aktuellen Verlust von knapp unter 2% der größte Verlierer im M-Dax und setzt damit seine Konsolidierung der vergangenen Tage weiter fort. Diese folgte dem Ausbruch über den Widerstand bei 35,00 Euro, mit dessen Überschreiten sich im Chart ein neues Kaufsignal ausmachen lässt. Hier gelang es, nicht nur die horizontale Widerstandslinie nach oben zu durchbrechen, sondern auch den seit Mitte September laufenden Abwärtstrend zu verlassen. Gleichzeitig prallten die Kurse an der exp. GDL 200 nach oben hin ab, womit auch das mittelfristig bullische Chartbild weiter gefestigt werden konnte.

Charttechnischer Ausblick: Für die Aktien von Fraport wäre es nun wichtig, möglichst nicht mehr nachhaltig unter 34,45 Euro zurückzufallen. Damit ließe sich im Tageschart ein kleines Verkaufssignal ausmachen, dem durchaus noch einmal Kursverluste bis auf 33,30 Euro folgen können.

So lange jedoch besteht weiterhin die Chance auf eine Fortsetzung der laufenden Rally. Kursgewinne bis auf 39,21 Euro sollten hier folgen.

Kursverlauf vom 11.06.2009 bis 07.12.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken