Jenoptik - WKN: 622910 - ISIN: DE0006229107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 3,51 Euro

Rückblick: Die Aktien von Jenoptik befinden sich seit dem Tief bei 2,76 Euro in einem kurzfristigen Aufwärtstrend, in dem die Kurse bis auf ein bisheriges Hoch bei 3,76 Euro ansteigen konnten. Dabei gelang auch der Ausbruch aus dem abgeflachten Abwärtstrendkanal, sowie der Anstieg über die exp. GDL 50, womit die laufende Aufwärtsbewegung zunächst unterstützt wird. Gleichzeitig erweisen sich diese alten Widerstände nun als Unterstützungen, die sich potentiellen Verkäufern im Rahmen von Korrekturen in den Weg stellen.

In einer solchen befindet sich die Aktie seit einigen Tagen, wobei die Kurse nun auf das breite Unterstützungscluster zwischen 3,45 Euro und 3,35 Euro zulaufen. Hier ist zumindest temporär mit neuem Kaufinteresse zu rechnen.

Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in Jenoptik sollten sich langsam wieder bereit machen, denn mit Kursen um 3,50 Euro dringt die Aktie nun wieder in interessantes Terrain vor. Kann der hier liegende Unterstützungsbereich gehalten werden, wären weitere Kursgewinne bis auf 4,09 Euro in den kommenden Wochen möglich.

Mit weiteren Verkäufen hingegen muss gerechnet werden, wenn die Aktie nachhaltig unter 3,23 Euro zurückfällt. Dies dürfte die Bären weiter im Spiel halten und Kursverluste bis auf 2,76 Euro sind dann nicht ausgeschlossen.

Kursverlauf vom 09.12.2008 bis 19.08.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken