Im Ausgangsszenario von „MUT – Der Film“ geht es um die Welt des pubertierenden Magnus. Magnus hört in der Schule zum ersten Mal von den Geschehnissen des 11. September 2001 – und soll hierüber seine Hausarbeit schreiben. Bei seinen Recherchen findet Magnus Informationen, die ihm in der Schule so nicht beigebracht wurden und er macht sich auf die Suche nach der Wahrheit…

Um diese Geschichte von Magnus unter Beteiligung von Daniele Ganser, Dirk Müller, Manfred Spitzer und Ken Jebsen, die damit ihr Schauspielerdebüt feiern würden, in die Kinos zu bringen, benötigt es Ihre Spenden. Es gilt die Summe von 150.000 € per Crowdfunding einzusammeln.

Werden auch Sie „Co-Produzent“ für einen Film, der eine Lanze bricht, eine Lanze für das eigenständige Denken und gegen das widerspruchlose Hinnehmen von vorgefertigten Meinungen.

Weitere Informationen zum Filmprojekt erhalten Sie hier: www.mut-der-film.de

Kontoverbindung für Spenden:

Kontoinhaber: FIWF e.V.

BIC: VOHADE2HXXX

IBAN: DE90 2519 0001 0805 1909 00

Verwendungszweck: MUT-DER-FILM