Liebe Cashkurs-Community,

nachdem PARADOGMA schon auf dem Independent Film-Festival in Paris den Preis als bester Dokumentarfilm gewonnen hat, gratulieren wir Marijn ganz herzlich zu der Möglichkeit, den Film am 29. März beim großen Filmfestival für Dokumentarfilme Docville vorzuführen und im Nachgang unter dem Motto "Ist Polarisierung ein Problem?" gemeinsam mit den Zuschauern debattieren zu können.

Am kommenden Samstag, den 30. März 2019, folgt auch schon die Filmpremiere in Österreich in "Die Bäckerei Kulturbackstube" in Innsbruck – und auch hier steht Marijn Poels dem Publikum nach der Vorführung wieder für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Denn darum geht es!

Die Beschäftigung mit der Frage, wie freiheitlich wir uns in unserer vorgeblich so liberalen Welt wirklich äußern können, falls die eigene Meinung nicht den gesellschaftlich vorgegebenen Konsens trifft – und welche Folgen daraus erwachsen können, wenn Andersdenkende zum Schweigen gebracht werden, wird angesichts der zunehmenden gesellschaftlichen und politischen Spannungen täglich dringlicher.

Seien Sie also mit dabei - kommen Sie zur Veranstaltung ins Kino, geben Sie Ihren Freunden und Bekannten Bescheid und helfen Sie uns weiter dabei, dieses wichtige Projekt zu unterstützen und so weit wie möglich zu verbreiten!

Für alle Internationals: Ebenfalls ab dem 30. März ist PARADOGMA endlich auch weltweit via Vimeo zu streamen – der Preisnachlass von 40% für alle als Cashkurs-Mitglied bleibt selbstverständlich bestehen!

Und so einfach geht es: Um den Rabatt zu erhalten, schicken Sie eine E-Mail mit Ihrer Kundennummer direkt an film(at)marijnpoels(dot)com. Sie erhalten dann innerhalb der nächsten 24 Stunden einen Promocode, der Ihnen ein vergünstigtes unbeschränktes Streamen von Paradogma ermöglicht.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Cashkurs-Mitgliedern für die großartige Unterstützung bedanken! Wir freuen uns riesig, wenn Sie weiter so aktiv bleiben - und wir gemeinsam etwas bewegen können! Da geht noch was…

Ihr Cashkurs-Team