Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte - WKN: A0F6MD - ISIN: DE000A0F6MD5

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8,11 Euro

Rückblick: Alles andere als erfreulich verlief in den vergangenen der Kurs in der Praktiker Aktie – zumindest wenn man diese im Depot hatte. Mit einem Fehlausbruch nach oben fand die Rally seit März ein abruptes Ende und die Aktie fiel jüngst auch unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie zurück. Gleichzeitig wurde auch die horizontale Unterstützung bei 8,10 Euro per Tagesschluss unterschritten, womit mittelfristig klare Achtungssignale vorliegen.

Kurzfristig konnte sich Praktiker jedoch auf der exp. GDL 200 stabilisieren und mehrere kleine Ausbruchsversuche nach unten hin scheiterten. Damit deutet sich ein nachlassendes Verkaufsinteresse an, mit dem nun eine zumindest temporäre Erholung möglich wird.

Charttechnischer Ausblick: Der jüngste Kurseinbruch in Praktiker ist durchaus bärisch zu werten und mahnt auch für die kommenden Wochen weiter zur Vorsicht. Zwar wäre aktuell eine temporäre Erholung bis in den Bereich von 8,80 Euro möglich, jedoch ist anschließend mit neuem Verkaufsinteresse zu rechnen. Kursverluste bis auf 8,75 Euro sind dann nicht ausgeschlossen.

Erst oberhalb von 9,45 Euro würde sich aus aktueller Sicht das Chartbild wieder verbessern. Neue Rallyhochs sind dann wahrscheinlich.

Kursverlauf vom 18.05.2009 bis 05.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


Beitrag senden Beitrag drucken