Sky Deutschland AG - WKN: SKYD00 - ISIN: DE000SKYD000

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,11 Euro

Rückblick: Hochvolatil geht es die Tage in der Sky Deutschland Aktie zu. So konnte der Kurs zunächst in einer sehr dynamischen Rally vom Tief bei 0,811 bis auf ein aktuelles Hoch bei 1,330 klettern und damit innerhalb nur weniger Tage um fast 65% zulegen. Gleichzeitig erreichte die Aktie damit den Widerstandsbereich um 1,27 Euro, der gestern nun für Gewinnmitnahmen genutzt wurde. Auch hier zeigten sich dann die Verkäufer nicht „zimperlich“ und der Kurs brach um über 13% ein. Damit stellte die Aktie den größten Verlierer im M-Dax und vollzog gleichzeitig einen Pullback an die zuvor nach oben durchbrochene mittelfristige Abwärtstrendlinie.

Charttechnischer Ausblick: Der doch recht starke Abgabedruck am Widerstandsbereich um 1,27 Euro mahnt die Käufer derzeit zur Vorsicht bzw. birgt auch ein gewisses prognostisches Risiko. So sind die Marktteilnehmer derzeit relativ nervös. Angesichts der jedoch deutlichen Erholung seit dem Tief bei 0,811 und den dabei generierten Kaufsignalen wird derzeit von einer weiteren Kaufwelle ausgegangen, sofern die aktuelle Korrektur beendet wird. Dabei sollten die Kurse idealerweise nicht mehr nachhaltig unter 1,00 Euro zurückfallen und spätestens von hier aus einen zweiten Anlauf nach oben wagen. Gelingt dann der Ausbruch über 1,27 Euro, eröffnet sich weiteres Rallypotential bis auf 1,72 Euro.

Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 1,00 Euro könnte den Abgabedruck weiter aufrecht erhalten. Kursverluste bis auf das Tief bei 0,811 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

Kursverlauf vom 01.03.2010 bis 02.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken