The Walt Disney Company - Kürzel: DIS - ISIN: US2546871060

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 20,26 $

Rückblick: Die Walt Disney Aktie befindet sich seit dem Novembertief bei 18,60 $ in einer Stabilisierungsphase, wobei sie aktuell wieder spürbar nach unten kippt. Dabei bilden sich die Konturen einer bärischen SKKS als Fortsetzungsformation im mittelfristigen Abwärtstrend aus.

Im heutigen Handel vor den nachbörslich erwarteten Quartalszahlen testet die Aktie die Nackenlinie (schwarz) der SKKS. Der Verkaufsdruck im Vorfeld der Zahlen stimmt zunächst kritisch, wie auch das gesamte kurz- und mittelfristige Chartbild. Der übergeordnete Abwärtstrend ist intakt, eine Bodenbildung ist bislang nicht auszumachen.

Charttechnischer Ausblick: Der Quartalsbericht könnte jetzt wieder Bewegung in die Walt Disney Aktie bringen, die kurzfristigen Anzeichen deuten auf eine neue Abwärtsbewegung.

Ein Rückfall unter 19,60 $ auf Tagesschlussbasis würde die bärische Formation vollenden, unterhalb von 18,60 $ könnte größerer Verkaufsdruck aufkommen. Kursverluste bis ans Tief aus 2002 bei 13,48 $ könnten dann auf mittelfristige Sicht folgen.

Oberhalb von 22,50 $ hingegen entspannt sich die Lage wieder etwas, eine weitere Erholungssequenz bis 24,83 und ggf. 26,50 $ Euro wäre dann möglich.

Anmerkung: Walt Disney wird heute nachbörslich die Quartalszahlen bekanntgeben. Dies kann zu heftigen Kursbewegungen führen, weshalb eine Positionierung unmittelbar vor der Bekanntgabe als äußerst spekulativ und dementsprechend riskant zu betrachten wäre.

Kursverlauf vom 20.02.2008 bis 03.02.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken