Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt, hier klicken!
Cashkurs*Daily

Die wichtigsten News im Video

Tagesausblick vom 26. April 2018 - Ruhiger Handelstag trotz EZB-Sitzung erwartet
26.04.2018 | Autor: Oliver Roth
Tagesausblick vom 26. April 2018 - Ruhiger Handelstag trotz EZB-Sitzung erwartet
Zum Video

News auf Cashkurs.com

25.04.2018 | Autor: Roman Baudzus
US-Staatsanleihemärkte: Arbeiten Zinsen am Ausbruch?
Langsam scheinen die jüngsten Entwicklungen an den US-Anleihemärkten auch an den Aktienmärkten in den Fokus zu rücken. Während die kurzfristigen Zinsen nach oben durchmarschieren, zeigten sich die 10-Jährigen bisher schwankungsintensiv, bildeten allerdings immer wieder neue Hochs aus - und feilen augenscheinlich am Durchbruch der hart umkämpften 3% Marke. Wir wissen, worauf eine inverse Zinskurve hinausläuft.
Zum Artikel
25.04.2018 | Autor: John W. Whitehead
Wir leben in einem Zeitalter der Monster
Lassen Sie uns die Dinge beim Namen benennen. Wir leben in einem Zeitalter der Kriegsprofiteure. Und wir leben in einem Zeitalter der Betrüger, notorischen Lügner und Diebe. Viele von ihnen stehen in Diensten der US-Regierung. Und wir leben in einem Zeitalter der Monster.
Zum Artikel
25.04.2018 | Autor: Robert Halver
Der Ölpreis versucht sich als Spielverderber
Der Ölpreis hat Gemeinsamkeiten mit dem früheren VW Käfer: Er läuft und läuft und läuft. Allein in diesem Jahr ist Öl von seinem Tief um 20, seit Tiefpunkt 2017 bis heute um über 40 und seit Januar 2016 sogar um 170 Prozent gestiegen. Im Augenblick kommt aber auch alles zusammen!
Zum Artikel

Interessantes aus den Medien

Gold verlässt US-Tresorräume: Anzeichen eines bevorstehenden Währungskrieges und bewaffneter Konflikte

Die türkische Regierung hat beschlossen, alle ihre Goldreserven, die derzeit im US Federal Reserve System (FRS) untergebracht sind, zurückzuholen. Insgesamt lagerte die Türkei 220 Tonnen im Wert von 25,3 Milliarden Dollar in den USA, die sie am 19. April 2018 wieder in Besitz nahm.antikrieg.com

Bundesregierung stellt sich ab Mai auf neue US-Zölle ein

Bisher wurde die EU von den von US-Präsident Donald verhängten Importzöllen auf Stahl und Aluminium verschont. Doch diese Ausnahmeregelung könnte zum 1. Mai auslaufen.zeit.de

© Finanzethos GmbH | Alle Rechte vorbehalten Newsletter abbestellen   Impressum   Nutzungsbedingungen
Finanzethos GmbH - Büro Hamburg -
Alter Wall 34-36, 20457 Hamburg, Telefon +49 (0)40 / 33 44 152 16, Telefax +49 (0)40 / 33 44 152 22
Sitz der Gesellschaft: Reilingen, Amtsgericht Mannheim/HR B 706038
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. §27 UStG: DE262568789,
Geschäftsführer der Gesellschaft: Dirk Müller