Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Absturz deutscher Bankaktien alarmiert Bundesbank
  • China treibt Fusionen von Staatsfirmen voran
  • Islands Notenbank senkt überraschend den Leitzins
  • Deutsche Bank und UBS entwickeln neue Cyberwährung
  • Klage gegen CETA findet 120.000 Unterstützer

Hintergrund

  • Volumen des Welthandels geschrumpft
  • US-Banken werden Filialkunden nicht los
  • Leiser Optimismus im Mittleren Osten?
  • Waffelhandel: Vom Balkan über Saudi-Arabien in die Hände syrischer Dschihadisten
  • Luftbrücke in den Krieg: GRÜNE treiben das Schlachten in Syrien voran


News

ABSTURZ DEUTSCHER BANKAKTIEN ALARMIERT BUNDESBANK

„Den Rückgang in der Marktkapitalisierung von Banken kann man nur kritisch sehen, denn dadurch wird eine Kapitalaufnahme erschwert", so Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret. Abgesehen von fehlgelaufenen Geschäftsmodellen dürfte eine andere Zentralbank für diese Entwicklung verantwortlich zeichnen...

Cash


CHINA TREIBT FUSIONEN VON STAATSFIRMEN VORAN

Gemeint sind damit natürlich die unrentablen Riesen, die in einer freien Wirtschaft längst hätten Konkurs anmelden müssen. Doch wie macht man aus zwei Fußkranken einen Sprinter?

DMN


ISLANDS NOTENBANK SENKT ÜBERRASCHEND DEN LEITZINS

Um 0,5 Prozent fällt der zentrale Zinssatz. Die Aufwertung der Krone sei zuletzt zu stark gewesen. Wer hätte gedacht, dass acht Jahre nach dem Crash Luxusprobleme wie diese auftreten würden?

Ad-hoc-News


DEUTSCHE BANK UND UBS ENTWICKELN NEUE CYBERWÄHRUNG

Blockchain-Technologien sind nicht nur in aller Munde, sondern definitiv auch zu schade, dem Wettbewerb überlassen zu werden...

Reuters


KLAGE GEGEN CETA FINDET 120.000 UNTERSTÜTZER

TTIP so gut wie abgehakt, aber CETA mit Kanada überhaupt kein Problem? Das sehen viele ganz anders!

T-Online

Reuters



Hintergrund

VOLUMEN DES WELTHANDELS GESCHRUMPFT

Um 0,8 Prozent ist laut niederländischem Planungsbüro CBP das globale Handelsvolumen im zweiten Quartal dieses Jahres gesunken. Auch sinkende Auslandsinvestitionen könnten auf eine Schwäche bzw. einen Entflechtungstrend in der Weltwirtschaft hindeuten.

T-Online


US-BANKEN WERDEN FILIALKUNDEN NICHT LOS

Schon mit Blick auf kaum mehr vorhandene Zinsen müsste man eigentlich noch massiver auf die Kostenbremse treten, doch u.a. antiquierte Transaktionsmethoden lassen dies nicht zu. Um so wichtiger wird es für die Geldhäuser dafür, möglichst viele Produkte zu verkloppen...

Börse online


LEISER OPTIMISMUS IM MITTLEREN OSTEN?

Der australische Politologe Tim Anderson hat ein fundiertes Buch über den Krieg in Syrien und über die Manipulationen dieses Krieges vorgelegt. Er sieht Kräfte im Mittleren Osten im Aufstieg, die das Potential für eine neue Friedensordnung in sich bergen könnten. Noch steht dies in einem Gegensatz zu den nachfolgenden Links, doch gerade in dieser Region darf die Hoffnung nicht sterben...

Nachdenkseiten


WAFFENHANDEL: VOM BALKAN ÜBER SAUDI-ARABIEN IN DIE HÄNDE SYRISCHER DSCIHADISTEN  

Kroatien als Drehscheibe für den illegalen Waffenhandel in Richtung Nahost? Die Balkanroute als besonders anschauliches Brennglas für das Motto „Wer Waffen säht, wird Flüchtlinge ernten“?

Heise (Telepolis)


ZU GUTER LETZT — LUFTBRÜCKE IN DEN KRIEG: GRÜNE TREIBEN DAS SCHLACHTEN IN SYRIEN VORAN

"Wir brauchen jetzt eine Allianz der Anständigen“, so der Tenor in der (ehemaligen) Pazifistenpartei. Was eigentlich damit gemeint ist, pflückt Uli Gellermann gnadenlos wie genial auseinander!

Rationalgalerie



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.