Die Cashkurs-Redaktion hat für Sie einige Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengestellt, die in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich für private Anleger mittelbar oder unmittelbar relevant sind. Heute zu folgenden Themen:

  • Straße von Hormus: Iran schießt Raketen nahe US-Schiffen ab
  • Telekom-Chef fordert bedingungsloses Grundeinkommen
  • Ukraine: Offizielle Inflationsrate steigt auf 44 Prozent
  • Ukraine: Frank-Walter Steinmeier besorgt über brüchige Waffenruhe
  • China wird zum Vermittler in Afghanistan
  • Diese Grafiken illustrieren, wie lausig das Öl- und Gasgeschäft gerade ist
  • Finanzfirmen tüfteln an der Revolution des Geldverkehrs
  • Deutschland beschränkt den Handel mit Münzen, Briefmarken und Kunstwerken
  • Goldpreisprognosen 2015: So lagen die Bankanalysten
  • Urban Priol: Tilt! – Tschüssikowski 2015

===== N E W S =====

IRAN SCHIESST RAKETEN NAHE US-SCHIFFEN AB

Teherans Elitesoldaten sind wohl einigen US-Schiffen sehr nahe gekommen. Washington spricht von einem „hochprovokativen Akt“. Und das nach einer relativen Phase der Entspannung...

n-tv

TELEKOM-CHEF FORDERT BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN

Auch Timotheus Höttges erwartet deutlich weniger Arbeitsplätze durch die Digitalisierung - was Fragen nach neuen Konzepten für eine Einkommensumverteilung aufwirft.

ZEIT

UKRAINE: OFFIZIELLE INFLATIONSRATE STEIGT AUF 44 PROZENT

Trotz generöser Zusatzmittel aus westlicher Richtung ist die Krise im Land weder zu übersehen noch überwunden. Wie praktisch, dass sich der „böse Iwan“ stets als willkommener Sündenbock eignet...

Reuters

UKRAINE: BUNDESAUSSENMINISTER BESORGT ÜBER BRÜCHIGE WAFFENRUHE

Trotz Fortschritten seit dem Minsker Abkommen hätten die Spannungen über die Weihnachtstage wieder zugenommen. Ein weiterer gefährlicher Konfliktherd, der der Welt auch im kommenden Jahr erhalten bleiben dürfte...

Deutschlandfunk

CHINA WIRD ZUM VERMITTLER IN AFGHANISTAN

Peking übernimmt damit auch offiziell die Rolle eines Vermittlers in einer konfliktträchtigen Region in unmittelbarer Nachbarschaft. Nun, der Erfolg jahrelanger Kriegseinsätze anderer Player scheint ja sehr überschaubar gewesen zu sein...

DWN

===== H I N T E R G R U N D =====

DIESE GRAFIKEN ILLUSTRIEREN, WIE LAUSIG DAS ÖL- UND GASGESCHÄFT GERADE IST

Die Zahl der Pleiten im US-Öl- und Gasgeschäft erreicht inzwischen Dimensionen wie zu Zeiten der „Großen Depression“. Das ist keine Schwarzmalerei, sondern bereits knallharte Realität, die uns allen irgendwann noch heftig auf die Füße fallen wird!

Business Insider

FINANZFIRMEN TÜFTELN AN DER REVOLUTION DES GELDVERKEHRS

Leider ist das Geldsystem (noch) nicht damit gemeint, sondern lediglich eine Effizienzsteigerung innerhalb des aktuell bestehenden. Neues aus der Welt von Blockchain & Co..

finanzen.net

DEUTSCHLAND BESCHRÄNKT DEN HANDEL MIT MÜNZEN, BRIEFMARKEN UND KUNSTWERKEN

Wieder so eine Maßnahme, die kaum jemand überhaupt auf dem Schirm hatte und mit Hilfe derer mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden können. Raten Sie mal, welche...

DWN

GOLDPREISPROGNOSEN 2015: SO LAGEN DIE BANKANALYSTEN

Für alle, die gerne mal in den Rückspiegel blicken: Die Vorhersagen wichen in diesem Jahr nicht allzu stark voneinander ab, erst recht übrigens nicht auf Euro-Basis...

Goldreporter

ZU GUTER LETZT — URBAN PRIOL: TILT! – TSCHÜSSIKOWSKI 2015

Das Jahr 2015 in einem bissig-pointierten Jahresrückblick aus der Perspektive eines Kabarettisten, u.a. zur Steuervermeidung von Großkonzernen, zur steilen Karriere des Thomas de Maizière, zu den wahren Fluchtursachen und zur Terrorangst an den Börsen. Viel Spaß!

ZDF-Mediathek

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.