Am Rande einer Kundgebung gegen die Bargeld“abschaffung“ am letzten Samstag in Frankfurt sprach ich mit Max Otte über die Gefahren einer Bargeldbeschränkung, die Wahrscheinlichkeit einer Deklarationspflicht für Edelmetalle und die Möglichkeiten, sich als Bürger gegen das Voranschreiten des Kontrollstaats zu wehren.

Ich wünsche Ihnen viel Erkenntnisgewinn beim Zuschauen!

Herzlichen Gruß

Ihre Julia Jentsch


Hinweis:

Bereits im April ist die Streitschrift „Rettet unser Bargeld“ von Max Otte erschienen. Auf http://rettet-unser-bargeld.de kann seine Petition für den Erhalt des Bargelds gezeichnet werden.

Beitrag senden Beitrag drucken