Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Frankreich: Hunderttausende protestieren gegen Reformpläne
  • Fed-Mitglied Dennis Lockhardt hält drei Zinserhöhungen in diesem Jahr für möglich
  • Volkswagen bringt kommunale Finanzlage durcheinander
  • Guantanamo: USA schieben Häftlinge in andere Länder ab
  • Generalbundesanwalt soll wegen MH17 ermitteln

Hintergrund

  • Spanien verfehlt Defizitziel deutlicher als erwartet
  • US-Unternehmensgewinne: This trend is not your friend...
  • Die Macht der Superreichen: Von Milliardären und Minijobbern
  • Umfrage: Amerikaner haben mehrheitlich nichts gegen Folter
  • „extra 3“ wählt Recep Tayyib Erdogan zum Mitarbeiter des Monats

News

FRANKREICH: HUNDERTTAUSENDE PROTESTIEREN GEGEN REFORMPLÄNE

Womit sich Präsident Francois Hollande wieder einmal in der Zwickmühle befindet: Zwischen den Forderungen der EU und dem Druck der Straße – welcher bei unseren gallischen Nachbarn bekanntlich sehr massiv sein kann...

Reuters


FEDERAL RESERVE: DENNIS LOCKHART HÄLT DREI ZINSERHÖHUNGEN IN 2016 FÜR MÖGLICH

Ob der Chef der Fed von Atlanta wohl in die (oft recht realitätsnahen) BIP-Prognosen seines eigenen Hauses geblickt hat? Egal, Hauptsache, man hält die „Märkte“ irgendwie bei der Stange!

Handelsblatt


VOLKSWAGEN BRINGT KOMMUNALE FINANZLAGE DURCHEINANDER

Wenn VW zu husten beginnt, bekommt Niedersachsen eine Grippe... Zwischen Küste und Harz wächst der Finanzbedarf beträchtlich: Gewerbesteuern sinken, Haushaltssperren werden zur Regel...

T-Online


GUANTANAMO: USA SCHIEBEN HÄFTLINGE IN ANDERE LÄNDER AB

Trotz aller anderslautender (vorgeblicher?) Intentionen – auch und gerade ganz oben – wird das zweifelhafte US-Gefangenenlager nicht geschlossen, sondern die Probleme nur verteilt. Notfalls auch über die ganze Welt. So sieht es also aus im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit...

SPIEGEL


GENERALBUNDESANWALT SOLL WEGEN MH17 ERMITTELN

Nach einer Durchsuchung des Privat- und Geschäftsräume des Privatermittlers Josef Resch, der bereits ein millionenhohes Preisgeld für Hinweise auf die tatsächlichen Absturzursachen ausgelobt hatte, wollen nun auch offizielle Behörden mehr Licht ins Dunkel bringen. Ob man wohl weiterkommt?

Heise (Telepolis)



Hintergrund

SPANIEN VERFEHLT DEFIZITZIEL DEUTLICHER ALS ERWARTET

„In Spanien läuft es rund“ – „Spanien ist das am meisten beeindruckende Beispiel für den Erfolg sparpolitischer Reformen“... Nun, wenn alleine zuletzt mit über 56 Milliarden Miesen finanziert... Sieht man ja auch nicht gleich auf den ersten Blick... Egal, die EU will weitersparen...

Handelszeitung

Handelsblatt

Heise (Telepolis)


US-UNTERNEHMENSGEWINNE: DIESER TREND IST NICHT IHR FREUND...

Gerade wenn nach Verkündigung der (nachvollziehbaren?) US-Arbeitsmarktdaten bei allen Kurzfrist-Claqueuren auf- und abseits des Parketts Jubel ausbrechen sollte, lohnt sich einmal mehr ein Blick in die Daten hinter den Daten...

Zero Hedge


DIE MACHT DER SUPERREICHEN – VON MILLIARDÄREN UND MINIJOBBERN

Der Journalist Jacques Peretti hat sich einmal eingehend unter jene Großvermögende gemischt, um herauszufinden, wie diese ticken und ob der in zahlreichen Lehrbüchern vielfach beschworene „Trickle-Down-Effekt“ real überhaupt funktioniert. Sehr sehenswerte Leserempfehlung, auch zur langen Historie der Steueroase Großbritannien!

[LZ] ZDF info (Mediathek)


UMFRAGE: AMERIKANER HABEN MEHRHEITLICH NICHTS GEGEN FOLTER

Auch daran wird ersichtlich, wie breit der Atlantik wirklich ist – und warum Donald Trump seinen Wählern nur allzu gerne aufs Maul schaut...

Heise (Telepolis)


ZU GUTER LETZT — „EXTRA 3“ WÄHLT RECEP TAYYIB ERDOGAN ZUM MITARBEITER DES MONATS

Und zwar nicht deshalb, weil der Streit um die Satire für Millionen zusätzlicher Klicks gesorgt hat, sondern weil sich der türkische Präsident doch wirklich eindrucksvoll und glaubwürdig um die Pressefreiheit hier wie dort verdient gemacht hat...

SPIEGEL

extra 3 (Erdogan-Clip; NDR-Mediathek)

extra 3 (Erdogan-Clip, mit türkischen UT; via Youtube)



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.