Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt, hier klicken!
Cashkurs Newsletter
Tagesausblick vom 13. Juli 2018 - Zinsen oder Zölle? Was ist wichtiger?
13.07.2018 | Autor: Christoph Leichtweiß
Tagesausblick vom 13. Juli 2018 - Zinsen oder Zölle? Was ist wichtiger?
Zum Video
Tagesausblick vom 11. Juli 2018 - Handelskrieg und Co. - Ein wahrlich toxischer Mix!
11.07.2018 | Autor: Dirk Müller
Tagesausblick vom 11. Juli 2018 - Handelskrieg und Co. - Ein wahrlich toxischer Mix!
Zum Video

Liebe Cashkurs-Community,

als Newsletter-Abonnent erhalten Sie auch heute wieder eine Auswahl an interessanten Beiträgen, die in den letzten Tagen auf Cashkurs.com erschienen sind.

Sie interessieren sich für unsere tägliche Berichterstattung auf Cashkurs.com und wünschen vollen Zugriff auf alle Beiträge, Analysen und den täglichen Video-Ausblick von Dirk Müller und seinem Team? Dann können Sie über folgenden Link die Premium-Mitgliedschaft abschließen. Als Premium-Mitglied erhalten Sie ebenfalls unseren Daily-Newsletter und sind damit automatisch immer auf dem aktuellen Stand unserer Berichterstattung. Hier mehr erfahren -->

13.07.2018 | Autor: Andreas Meyer
DAX – Welche Branchen den Index beeinflussen
Dass die Automobilbranche ein Schwergewichts im DAX ist, verwundert wohl nicht – auch, dass die sich zuspitzenden Situation in Sachen Strafzölle an dieser Stelle deutlich negative Auswirkungen haben kann, liegt auf der Hand. Aufgrund der jedoch weiterhin hohen Dividendenrenditen dieser Titel lohnt es sich aus der Sicht von Andreas Meyer, andere Wege einzuschlagen.
Zum Artikel
12.07.2018 | Autor: Matthias Weik und Marc Friedrich
Target2: 500 Milliarden Euro später
Eigentlich war das Thema recht lange aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden. Ganz aktuell finden sich in den großen Medien aber gehäuft beruhigende Tone ob des Erreichens neuer Rekordniveaus bei den Target2-Salden – Marc Friedrich und Matthias Weik haben eine ganz andere Sicht auf die Dinge...
Zum Artikel
11.07.2018 | Autor: Roman Baudzus
Peking empört! Die nächsten Schritte..
Und weiter geht´s im Takt. Während Washington darauf zu setzen scheint, dass Peking alsbald sein Zollpulver verschossen hat, rückt nicht nur aufgrund der Ankündigung „weitläufiger Maßnahmen“ seitens des chinesischen Handelsministeriums die Möglichkeit näher, dass China nun andere Wege der Rache nimmt. Erste Warnschüsse gab es bereits…
Zum Artikel
11.07.2018 | Autor: Ramon Schack
Die NATO ist tot
US-Präsident Trump ist in der belgischen Hauptstadt eingetroffen. Das zweitägige NATO-Gipfeltreffen, welcher heute in Brüssel beginnt, steht unter keinem guten Stern. Wie seit seinem Amtsantritt üblich, wird Trump den anwesenden Staats- und Regierungschefs, den angeblichen Verbündeten der USA, vorwerfen, dass sie sich auf Kosten der Amerikaner beschützen lassen.
Zum Artikel
10.07.2018 | Autor: Georg Neubauer & Björn Paffrath
Die neue CK*Gold Studie ist da – Gute Einstiegschancen in den Lithiumsektor!
Die Aluminiumpreise explodieren! In der neuen Ausgabe von CK*Gold erhalten Sie das notwendige Basiswissen und erfahren die Hintergründe, um selbst auch von der Entwicklung zu profitieren. Lesen Sie zudem, wo es aktuell gute Einstiegschancen in den Lithiumsektor gibt, welche Minenaktien künftig wieder interessant werden können – und natürlich wie es um den Edelmetallsektor bestellt ist.
Zum Artikel
10.07.2018 | Autor: Frank Meyer
Ach, das liebe Geld…
Dagobert Duck liebt Gold. Andere schwören auf Immobilien, wobei sie dann wenig mobil sind, dafür aber mit einer dicken Schuldenkette viele Jahre lang umherlaufen – wohl aber auch unter den neidischen Blicken von Freunden, Bekannten und Kollegen…
Zum Artikel
09.07.2018 | Autor: Wirtschaftsfacts-Gastautor
Warum Trumps Iran-Isolierungsplan wie ein Bumerang zurückfeuern könnte
Im Mai vollzog US-Präsident Trump einen unilateralen Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem im Jahr 2015 mit dem Iran getroffenen Atomabkommen, obwohl die Teheraner Führung ihren Verpflichtungen aus diesem internationalen Abkommen seither nachgekommen ist und alles so lief, wie geplant. Aktuell sieht es nun danach aus, als könnte sowohl der Iran, als auch China und Russland gar von Trumps Plänen profitieren…
Zum Artikel
 
 
© Finanzethos GmbH | Alle Rechte vorbehalten Newsletter abbestellen   Impressum   Nutzungsbedingungen
Finanzethos GmbH - Büro Hamburg -
Alter Wall 34-36, 20457 Hamburg, Telefon +49 (0)40 / 33 44 152 16, Telefax +49 (0)40 / 33 44 152 22
Sitz der Gesellschaft: Reilingen, Amtsgericht Mannheim/HR B 706038
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. §27 UStG: DE262568789,
Geschäftsführer der Gesellschaft: Dirk Müller