Cashkurs.com verschenken!

Sie sind auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? In diesem Jahr haben Sie zum ersten Mal die Möglichkeit Cashkurs.com auch zu verschenken. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, eine 3- oder 12- monatige cashkurs.com-Mitgliedschaft zu verschenken und sich dabei gleichzeitig selbst zu belohnen. Mehr

Börsenwoche - Der Optimismus ist zurück

Der Weg der Wirtschaft schien vorgezeichnet. Langsameres Wachstum und immer pessimistischere Prognosen befruchteten sich gegenseitig. Das hat sich in der zurück liegenden Woche deutlich geändert. Ob der Stimmungsumschwung auch in der Wirtschaft ankommt, ist offen. Die Aktienkurse steigen aber... Mehr

Dirk Müller: Mein Börsenjahr 2014 - DAF-Beitrag vom 28.11.2014

Am gestrigen Donnerstag war Dirk Müller zu Gast beim Deutschen Anleger Fernsehen und sprach dort mit DAF-Moderatorin Viola Grebe über das Aktienjahr 2014: "Es war ein schnelles Aktienjahr", so Müller. Per saldo sei zwar nicht viel passiert, wenn man die DAX-Stände zu Beginn des Jahres und jetzt... Mehr

Was mit dem Schweizer Goldreferendum wirklich verbunden ist

Am Wochenende werden die Schweizer Bürger an die Urne streben, um darüber abzustimmen, ob ihre Zentralbank (SNB) in der Zukunft 20% ihrer Währungsreserven in Form von physischem Gold unterlegen soll. Aktuelle Umfragen deuten darauf hin, dass die an die SNB gerichteten Goldforderungen eher durch... Mehr

Eurozone: Wachsende Geldmenge M1 bei weiter sinkender Bankenkreditvergabe

Während sich das Geldmengenwachstum in den USA zurzeit ein wenig abschwächt, hatte sich diese Kennziffer in der Eurozone zuletzt beschleunigt. Die absehbaren Folgen aus den durch die EZB betriebenen QE-Aktivitäten zur Monetisierung von ausstehenden Schulden (darunter Käufe von gedeckten... Mehr

CK*CS – Der Ölpreiskrieg geht in die nächste Runde

Sie haben es tatsächlich getan. Beziehungsweise gelassen: die Wiener Erdölorganisation OPEC, die in früheren Jahren – also vor ihren signifikanten Marktmachteinbußen – auch gerne mal als Kartell bezeichnet wurde, beließ es bei den seit drei Jahren verabredeten Fördermengen für den Schmierstoff der... Mehr

DAX - Tagesausblick für Freitag, den 28. November 2014

Der November endet heute. Das Oktober Reversal von 8350 wurde klar bestätigt, was eine weitergehende Jahresschlussrally erwarten lässt, deren 2. Stufe bereits bei 9160 begonnen hat. Mehr

Volatilität an globalen Devisenmärkten droht auf andere Segmente überzuspringen

Dass die Entwicklungen an den internationalen Devisenmärkten zum Zünglein an der Waage bezüglich eines Erhalts der Stabilität in der Welt avancieren würden, zeichnete sich bereits ab, als die großen Notenbanken ihren QE-Abwertungswettlauf vor einer halben Dekade starteten. Eine wachsende Anzahl von... Mehr

Aktion Mülltonne: Wo die EZB noch fündig werden könnte

Mein Gott, ist das kompliziert mit der Geldproduktion! In einem hochkomplizierten Verfahren kauft die EZB „Wertpapiere“ mit lustigen Buchstaben aus dem Markt und gibt den Inhabern dafür frisches, aus dem Nichts produziertes Geld. Das soll gegen Deflation helfen und die Welt glücklich machen. Das ist... Mehr

CK*Aktienanalyse: Saint Gobain - Mit Infrastruktur zu neuem Wachstum

Gerade erst in dieser Woche hat Jean-Claude Juncker, der aktuelle Präsident der EU-Kommission, seine Investitionsoffensive mit einem Volumen von 315 Milliarden Euro (!) vorgestellt. Dies soll als fehlendes Stück im Puzzle u.a. sehr stark im Bereich Infrastruktur eingesetzt werden und wurde ja auch... Mehr

CK*Technische Analyse: Ölpreisverfall & Anstieg der Renten"

Punkt 1. Euro – Dreieck -> Parität? Der Euro befindet sich immer noch nahe der Unterkante des Symmetrischen Dreiecks, welches seit 2010 gebildet wird. Da 1,2305 zuletzt wieder standhalten konnte, ist die erwartete Erholung in Richtung der Durchschnittslinien bei 1,2475 erfolgt. Nun geht es... Mehr

Globaler Währungskrieg: China kontert Japans QE-Expansion

Dass Japans asiatische Nachbarn schon bald eine Antwort auf die hemmungslose Expansion des QE-Programms der Bank of Japan geben würden, stand zu erwarten. Nach wie vor sind neben Japan vor allem auch China und Südkorea sehr stark auf ihre überseeischen Exporte angewiesen. Die überraschende... Mehr

Audio abspielen
YPOS Markets 47 / 2014 - Zinsanpassung: Was Sparer tun können

Zinsanpassung bei Banken In den letzten Tagen haben immer mehr Kontoinhaber eine Anpassung der Zinssätze ihrer Bank erhalten. Dabei schrecken einige auch nicht mehr vor einem negativen Zinssatz zurück.  Für Anleger, die ihr Vermögen mittels konservativer Investments schützen wollen, sind die... Mehr

DAX - Tagesausblick für Donnerstag, den 27. November 2014

Der November ist fast vorbei. Das Oktober Reversal von 8350 wird klar bestätigt, was eine kräftige Jahresschlussrally erwarten lässt, deren 2. Stufe bereits seit Montag letzter Woche, nach der Erschöpfungslücke bei 9160 im Gange ist. Mehr

Japan hofft auf die brennende Karotte

Japan hofft auf die brennende Karotte

Japan ist immer für eine skurrile Geschichte gut. Nun gibt es Neuwahlen auf den Inseln. Am großen Experiment der „Abenomics“ dürfte sich aber wenig ändern. Auch die Erfolglosigkeit der Maßnahmen und die Folgeschäden werden den Japanern noch lange erhalten bleiben. In vielen westlichen Medien wird... Mehr

US-Häusermärkte: Preisanstiege ebben weiter ab; Bestände am Klettern

Wer sich nach einem Haus in der San Francisco Bay Area oder New York City umschaut, wird feststellen, dass die dortigen Immobilienpreise aufgrund enormer Kapitalfluchtwellen, die aus dem Ausland in die USA schwappen, sowie zu viel billigen Geldes, das seitens der Notenbanken in die Märkte gepumpt... Mehr

Neues vom Parkett 47/14 - Der Minuszins treibt die Märkte

Die Aktienmärkte hatten sich festgelaufen. Die Erholung war gestoppt und die Dynamik verschwunden. Erst die Angst der Sparer vor dem Minuszins auf Sparguthaben brachte letzte Woche wieder Bewegung ins Spiel. So konnte auch der deutsche Aktienmarkt davon profitieren und stieg auf das Allzeithoch... Mehr

CK*Aktienanalyse Microsoft – Aufbruch in eine neue Epoche!

Das in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington, ansässige Unternehmen gehört zu den Pionieren des PC-Zeitalters und stellt bis heute über 90 Prozent der Betriebssysteme für PCs und Notebooks. Mit 127.000 Mitarbeitern konnte Microsoft im Jahr 2013 einen Umsatz von 77,85... Mehr

Eurokrise in 2012: Niederländische und deutsche Regierung hatten Notfallpläne zu Wiedereinführung nationaler Währungen in der Schublade

Interessante Detailerkenntnisse finden in diesen Tagen ihren Weg an die Oberfläche der Gesellschaft. Niederländische Medien berichteten darüber, dass sich sowohl die heimische als auch die deutsche Regierung auf dem Höhepunkt der Eurokrise im Jahr 2012 in Vorbereitung auf eine Wiedereinführung ihrer... Mehr

Audio abspielen
CK*CS – IS-Terror: Stiehlt Papst Franziskus nun den USA die Show?

Die „einzig verbliebene Supermacht“ steht einmal mehr unmittelbar vor einem Offenbarungseid. Dieses Mal weniger unter fiskalischem oder finanztechnischem Aspekt, sondern hinsichtlich jener Werte, für die sie vorgeblich als Weltpolizist in aller Welt steht und (direkt wie indirekt) die Waffen auf... Mehr

DAX - Tagesausblick für Mittwoch, den 26. November 2014

DAX - Tagesausblick für Mittwoch, den 26. November 2014

Der November ist fast vorbei. Das Oktober Reversal von 8350 wird offenbar bestätigt, was eine kräftige Jahresschlussrally erwarten lässt, deren 2. Stufe bereits seit Montag letzter Woche, nach der Erschöpfungslücke bei 9160 im Gange ist. Mehr

Eine interessante Frage: Kann eine Bank mit selbstgeschöpften Giralgeld eine Strafe bezahlen?

Es geht um die Frage, ob Banken tatsächlich neues Geld schöpfen, wenn Sie - wie im Interview angesprochen - beispielsweise den Bau eines Gebäudes finanzieren lassen wollen oder eine Strafe bei Verstößen gegen die Finanzmarktregeln bezahlen müssen. Mehr

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×