Trump gibt Contra: Welche Folgen hätte eine Fusion zwischen AT&T und Time Warner?

Ganze sechs Mediengiganten bestimmen in einem Oligopol den Markt der veröffentlichten Meinung in den USA. Doch die bereits Großen können durchaus noch größer werden, wie das Beispiel der geplanten Fusion zwischen AT&T und Time Warner anschaulich demonstriert. Der neue US-Präsident will diesen Zusammenschluss verhindern. Mit welcher Begründung? Und warum gibt es zu dieser Fusion nun sogar eine Senatsanhörung? Mehr

Buchbesprechung: "Auf Sand gebaut". Saudi-Arabien - Ein problematischer Verbündeter (von Sebastian Sons)

Saudi-Arabien - ein mindestens zwiespältiger Verbündeter des Westens in einer an allen Ecken und Enden lodernden Region. "Stabilitätsanker"? "Leuchtturm der Demokratie"? Mitnichten. Immerhin geht es mit den Geschäften und den Kursen der Waffenschmieden steil nach oben, deren zuverlässigster Abnehmer das wahhabitische Königreich ist. Ramon Schack hat sich hierzu für Sie ein soeben erschienenes kritisches Buch des Saudi-Arabien-Experten der Deutschen Gesellschaft für Auswärte Politik, Sebastians Sons, näher angesehen. Mehr

Italien: EU, Euro, Innenpolitik, Banken – wie nun weiter?

Das Verfassungsreferendum in Italien scheiterte am Sonntag erwartungsgemäß. Ein großer und fundamentaler Schlag ins Gesicht der Regierenden in Rom und Brüssel. Dort übt man sich in Schadensbegrenzung. Doch die Zeit ist denkbar knapp: Italiens Banken benötigen dringend frisches Kapital in Milliardenhöhe. Und auch in Bella Italias Wirtschaft läuft es alles andere als rund. Roman Baudzus mit einigen aktuellen Informationen und interessanten Hintergründen. Mehr

Audio abspielen
CK*Chartanalyse – RWE & E.ON (WKN: 703712 & ENAG 99 / Börsenplatz Xetra)

Das gestern durch das Bundesverfassungsgericht gefällte Rahmenurteil zur schrittweisen Abschaltung aller deutschen Atomkraftwerke bewegt nicht nur Energieexperten, Naturschützer und Politiker, sondern auch die Aktienkurse der betroffenen Unternehmen. Anlass genug also für unseren CK*Livetrading-Charttechniker Mario Steinrücken, sich beide DAX-Titel unter charttechnischen Gesichtspunkten einmal näher anzusehen. Mehr

Donald Trump umgibt sich mit Generälen - Warum dies gefährlich ist

Der frisch gewählte US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, nur die "besten Experten" mit zentralen Aufgaben in seinem neuen Kabinett zu betrauen. Darunter befinden sich nach einer aktuellen Kandidatenliste auch erstaunlich viele ehemalige hochrangige Militärs. Tun sich insbesondere mit Blick auf deren außenpolitische "Karriere" möglicherweise Glaubwürdigkeitsprobleme, vielleicht sogar Interessenskonflikte und Gefahren auf? Diesen lesenswerten, in der "Washington Post" erschienenen Artikel haben wir exklusiv für unsere Mitglieder auf deutsch zusammengefasst. Mehr

Eurozone - Unreformierbar heißt leider nicht unkaputtbar

Das gescheiterte italienische Verfassungsreferendum bestätigt einen Euro-politischen Grundsatz eindrucksvoll: Wer reformiert oder reformieren will, wird abgewählt. Mehr

Weitere Themen: • Ölpreis auf Eurobasis deutlich verteuert • Kursgepolter im Anleihemarkt • Donald Trump twittert Boeing-Kurs nach unten

Audio abspielen
„Nationaler Erfolg?“ oder Fiasko – Griechenlands neuer Schuldenschnitt

Wie bereits im gestrigen Tagesausblick von Dirk Müller angesprochen, traf sich vor Kurzem erneut die Eurogruppe, um Griechenlands "Rettung" vor dem Würgegriff seiner Gläubiger in ihre finale Phase zu bringen... Im Rahmen einer überaus weitblickenden Strategie soll es bis 2060 (!) nun tatsächlich gelingen, die Naturgesetze auszuhebeln und das Wasser bergauf fließen zu lassen. Was das für die hellenische Bevölkerung bedeutet? Unser Griechenland-Insider Wassilis Aswestopoulos hat einmal genauer hingesehen. Mehr

Konjunkturdaten größtenteils weiter erbaulich!

Nachdem man Kontinentaleuropa medial bezüglich der Haushaltsdefizite so kritisch beäugt, ist der die Tatsachen der Haushaltslage vollständig negierende Ansatz der westlichen Medien- und Analysewelt nicht nur irritierend. Hier werden bewusst oder unbewusst die Grundlagen für asymmetrische Wahrnehmung und damit Bewertung gelegt. Mehr

DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 7.12.2016

DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 7.12.2016

Der 2. Rallyabschnitt der Jahresendrally hat bei 10400 begonnen. Es kommt nun zum entscheidenden "showdown" bei 10800. Mehr

Aktienanalyse Lindt & Sprüngli: Schokohase und Weihnachtsmann für 58.000 CHF – Kontinuität in der Schokoladenfabrik

Nicht nur Nikoläuse und anderen Weihnachtsartikel, sondern eine breite Palette hochwertiger Süßwarenprodukte sorgen für ein weltweites Renommée des Schweizer Schokoladenkonzerns. Passend zur Jahreszeit hat sich unser Analyst Andreas Meyer für Sie einmal das Unternehmen Lindt & Sprüngli genauer angesehen und auf seine Attraktivität für Privatinvestoren hin anhand von harten Zahlen intensiv abgeklopft. Mehr

Massenkapitalabfluss: Wurde der 30-jährige Bondbulle erlegt?

Seit dem Wahlsieg von Donald Trump purzeln nicht etwa die Aktien-, sondern die Anleihekurse. Die Renditen ziehen dementsprechend an, und zwar weltweit. Der Medien-Mainstream hatte das nicht auf dem Schirm, wieder einmal. Nun sind u.a. bereits Milliardensummen aus anleihefonds abgeflussen. Erweisen sich Ankündigungen und Vorhaben des neuen US-Präsidenten als dickste Nadel für die größte Blase aller Zeiten? Roman Baudzus mit neuesten Zahlen und Hintergründen. Mehr

Umfrage: Carrier-Intervention verschafft Trump Höhenflug und enorme Zustimmungswerte

Eines der zentralen Wahlkampfthemen des nun gewählten US-Präsidenten war der Erhalt und die Erhöhung von Industriearbeitsplätzen innerhalb der USA. Aktuelle Umfragen bestätigen die Wichtigkeit dieses Themas - und sind zugleich ein obligatorischer Auftrag an Donald Trump, den Worten nun auch Taten folgen zu lassen... Mehr

Eine Nachricht an Barack Obama von Jimmy Dore

Der US-amerikanische Komiker Jimmy Dore kommentiert in der Sendung "The Young Turks" das politische Geschehen. Die von Barack Obama im Anschluss an die US-Wahlen getroffene Aussagen zur Wahlbeteiligung veranlassten Jimmy Dore zu einer Brandrede über Obamas verfehlte Politik. Für Sie haben wir diesen Beitrag exklusiv übersetzt. Mehr

Michal Kosinski: Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt

Liebe Cashkurs-Community, der Psychologe Michal Kosinski hat eine Methode entwickelt, um Menschen anhand ihres Verhaltens auf Facebook minutiös zu analysieren. Und verhalf so Donald Trump mit zum Sieg. Die dabei bereits zum Einsatz gebrachten und offensichtlich ausgereiften technischen Möglichkeiten machen jeden Nutzer gängiger digitaler Technologien bis ins aller Persönlichste hinein vollkommen gläsern - ob man will oder nicht! Eine schöne neue Datenwelt mit reichlich Gruselfaktor... Mehr

Weitere Themen: • Anhaltend hohe Risiken für Europas Banken • Amazon: Erstes kassenloses Kaufhaus • Daimler mit positiven Zahlen • Anstehende Wirtschaftsdaten

Audio abspielen
Kurszauber und gute Daten

Ein feenhafter Kurszauber nach bester Disneymanier passend zum heutigen Nikolaustag legte sich über die Finanzmärkte. Aktien waren gefragt, der USD sank gegenüber dem Euro, um aber gegenüber Gold zuzulegen. Ergo Feenzauber ohne Gold… Mehr

Neues aus dem Dirk Müller Premium Aktien Fonds

Liebe Cashkurs-Community, die vergangene Börsenwoche war geprägt durch den OPEC-Beschluss, die Erdöl-Fördermengen zu reduzieren. Daraufhin sprang der Ölpreis um 15,6% auf $ 53,87 an. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass der Energiesektor im Berichtszeitraum die beste Sektor Performance erzielen konnte. Ein Plus von 4,7%. Verkauft dagegen wurden defensive Werte wie Gesundheitsaktien. Diese Branche verlor 3,2%. Mehr

DAX-Tagesausblick für Dienstag, den 6.12.2016

DAX-Tagesausblick für Dienstag, den 6.12.2016

Seit 9.11. läuft eine Jahresendrally. Nach dem 1. Rallyabschnitt von 10000 bis 10800 pausierte der DAX 3 Wochen mit einer moderaten Rücklaufphase zu 10415/10315. Diese Phase kann bei 10400 zu Ende gegangen sein. Mehr

Schottland: Potenzielles EU-Referendum Totengräber des nationalen Sammelbeckens SNP?

Nach dem Brexit-Votum richteten sich zahlreiche Blicke auf den gebirgigen Norden der Insel. Werden die Schotten nun ihr wenige Monate zuvor ihrerseits abgehaltenes Referendum zum Verbleib im Vereinigten Königreich wiederholen? Womöglich mit dem Ergebnis "Klein-Britannien"? Vieles hat sich in den letzten Monaten bewegt. Auch und garade bei den Ausstiegs-Protagonisten. Roman Baudzus mit einigen interessanten Einblicken und updates. Mehr

Trumps außenpolitische Doktrin - Konfrontation mit Peking?

Der frisch gewählte US-Präsident Donald Trump scheut keinen Tabubruch. Auch keinen außenpolitischen. Just an diesem Wochenende war es so weit: Trump legte mit einem Telefonat mit Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen die Axt an einen Jahrzehnte alten Ein-China-Konsens. Was könnte dies für Folgen haben? Insbesondere mit Blick auf die wechselseitigen Abhängigkeiten der beiden pazifischen Großmächte? Mehr

U.K.: Brexit macht Kleinfirmen keine Angst - 200 Wirtschaftschefs fordern zügigen EU-Ausstieg

Wie viele Teufel wurden da vor und nach jenem Brexit-Votum vom 23. Juni d.J. an die Wand gemalt? Großbritannien würde für alle Zeiten im Nordatlantik versinken und nie wieder auftauchen. Der Himmel über EUropa würde sich für immer verfinstern, ohne jedes Licht am Ende des Tunnels. Ja, und nun? Immer mehr Stimmen aus der britischen Realwirtschaft schlagen einen ganz anderen Ton an. Wie kommen die überhaupt dazu? Und wie begründet man das? Mehr

EU-Europa sortiert sich neu - Merkel ist die leibhaftige Vergangenheit

Das hätte den Staatsparteien in Österreich niemand in die Wiege gelegt. Sie brachten es nicht fertig, im ersten Wahlgang für die Präsidentenwahl im Nachbarland überlebensfähige Kandidaten dem überdrüssigen Wahlvolk zu präsentieren. Die politischen Schmuddelkinder, die noch vor gut 15 Jahren einen EU-Boykott herausbeschworen hatten, präsentierten einen respektablen Kandidaten, obwohl der neue Präsident van der Bellen das Rennen machte. Mehr

Weitere Themen: • Italienische Anleihen unter Druck • Wie geht es weiter mit Italiens Banken? • Euro dreht wie Aktienmärkte wieder nach oben • Wenig Dynamik bei den Edelmetallen

Audio abspielen
Italien lehnt Reform ab und die Welt dreht sich trotzdem weiter...

Das Verfassungsreformvotum Italiens wurde im Vorwege aus den Zentren London und New York zu einer existentiellen Frage der EU und der Eurozone aufgebauscht. Dabei ging es doch nur um eine umfassende Verfassungsreform (Änderung von 46 Paragraphen), die die Funktionalität im Gesetzgebungsverfahren vereinfacht, die aber auch die zweite Kammer maßgeblich entmachtet hätte. Das war den Italienern zu viel. Mehr

DAX-Tagesausblick für Montag, den 5.12.2016

DAX-Tagesausblick für Montag, den 5.12.2016

Die große DAX Pullbackzielzone 10420/10315, die seit dem 10.11. (DAX 10800) angesteuert wird, wurde am Freitag erreicht. Es geht ab heute um größere Richtungsentscheidungen, es geht ab 10420/10315 um 10000 oder 10800. Mehr

Wochenrückblick - Wie die US-Dollar-Aufwertung die Emerging Markets bedroht

Während die Welt noch gespannt auf die Abstimmung in Italien schaut, bahnt sich der nächste Brandherd bereits an. Trumps Pläne und die damit verbundenen Maßnahmen lassen den Wert des US-Dollar ansteigen. Ein Problem besonders für die Emerging Markets, aber auch den Rest der Welt. Mehr

USA: Trumps Zollpläne lösen in China und Deutschland Alarm aus

Hochgradig vom Welthandel abhängige Nationen wie China und Deutschland treiben die Zollpläne des designierten US-Präsidenten Donald Trump Angstschweiß auf die Stirn. Wen wundert das, geht doch ein hoher Anteil der hergestellten Güter und Waren an eben jenes Land, das noch immer einen Anteil von rund 25% am Weltmarkt auf sich vereint. Mehr

Kreditmärkte: Zinsen schießen in rasantem Tempo nach oben...und nun?

Seit dem Präsidentschaftswahlsieg von Donald Trump schießen die Zinsen an den globalen Staatsanleihemärkten nach oben. In den Vereinigten Staaten vollzieht sich diese Entwicklung in einem rasanten Tempo. Lässt sich mit einer nachhaltigen Trendumkehr rechnen? Und wie wird die Fed darauf im Rahmen ihrer Dezembersitzung reagieren? Mehr

Aktienanalyse Nintendo: Super Mario für super Performance?

Der Kurs der Nintendo-Aktie der vergangenen Jahre gleicht einer Achterbahnfahrt. Seit 2008 ist der Umsatz des Unternehmens auf mehr als ein Viertel gefallen. Mit Pokemon Go erlebte der Kurs im Sommer einen Aufschwung. Wohin führt der Weg? Mehr

Etappensieg für Kleinanleger im „Telekom-Prozess“

Bereits seit vielen Jahren beschätigt die Telekom-Aktie nicht nur viele Anleger, sondern auch die Justiz. Nach Gerichtsentscheiden in den Jahren 2012 und 2014 hat das Oberlandesgericht Frankfurt am 30.11.2016 überwiegend zugunsten von knapp 17.000 Kleinaktionären entschieden. Mehr

Weitere Themen: Disinflation vorerst vom Tisch / Ölpreis / Bohraktivität

Audio abspielen
Die Novemberbörse

Die Novemberbörse

Das Börsenjahr kennt jetzt schon seine Verlierer. Es sind die Meinungsforscher, die mit Vorhersagen zum Ausgang des Brexit-Referendums und der US-Wahl falsch lagen. Wie insbesondere Trumps Wahl im vergangenen Monat die Märkte und die deutschen Unternehmen beeinflusste. Mehr

DAX - Tagesausblick für Freitag, den 2.12.2016

DAX - Tagesausblick für Freitag, den 2.12.2016

Der DAX fiel seit dem Zwischenhoch bei 10693 sehr stark. Das ist ein Trend, das ist nicht mehr neutral. Mehr

Wachsende Spannungen zwischen USA und Mexiko nach Trumps Carrier-Intervention

Nein, amerikanische Industriearbeitsplätze sollen nicht mehr nach Mexiko oder sonst wohin in die Welt abwandern, wie Donald Trump im US-Präsidentschaftswahlkampf immer wieder insistiert hatte. Noch vor seiner Amtsübernahme im Januar nächsten Jahres scheint Donald Trumps auserkorene Kabinettsmannschaft Worten auch Taten folgen zu lassen. Mehr

Venezuela: Hyperinflation @ its best!

Venezuela: Hyperinflation @ its best!

Was passiert, wenn eine Bevölkerung komplett ihr Vertrauen in die Landeswährung verliert, lässt sich am Beispiel Venezuelas und des Bolivars sehr schön mitverfolgen. Mir fällt dazu nur eine Beschreibung ein: Hyperinflation @ its best! Mehr

Besitzen Sie Investmentfonds? Dann sollten Sie das Investmentsteuerreformgesetz kennen! In diesem Video wird Ihnen Lisa Hassenzahl die wichtigsten Inhalte dieser Reform darstellen. Der Fokus liegt auf den Schlussfolgerungen für private Anleger.

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×