Geldanlagen, die Spaß machen: Old- & Youngtimer

Wohin nur mit dem lieben Geld, wenn man es denn hat? Sichere und gewinnbringende Geldanlagen sind in heutiger Zeit verzweifelt gesucht. Natürlich bieten Edelmetalle, Fonds und Aktien ausgesuchter Unternehmen eine gewisse langfristige Sicherheit, doch sollte der Grundsatz niemals zu viele Eier in einen Korb zu legen immer beachtet werden. Eine Streuung ist unbedingt von Nöten, denn wer weiß schon, was sich die Politik morgen hinsichtlich Steuern, Verbote und anderer Repressalien einfallen lässt? Mehr

Liebe Cashkurs-Community, weiter geht es mit den Geldanlagen, die Spaß machen. Nachdem in Folge 1 Kunst und Gemälde Thema waren, geht es nun um Old- und Youngtimer. Aus persönlichem Interesse habe ich mit dem Kfz-Sachverständigen und Oldtimer-Experten Andreas Marx aber auch über Elektro-Autos und deren Zukunft gesprochen.

Audio abspielen
Wochenrückblick - Deutsche Bank massiv unter Druck: Freude bei der Konkurrenz? / Chinas Immobilienblase wächst wieder

Weitere Themen: • Bei steigenden US-Zinsen: Robert Shiller warnt vor Crash an Aktienmärkten • Unternehmen: Billige Schuldenaufnahme für Aktienrückkäufe • SPD-Parteikonvent nickt CETA ab Mehr

Alan Greenspan: Staatsanleiheblase hat „klassischen Höhepunkt“ erreicht

Der einstige "Maestro" des Geldes und jener durch dieses erzeugten Megablasen avanciert auf seine alten Tage zu einem nachdenklichen Mahner - und steht damit alles andere als alleine auf weiter Flur. Besondere Sorge bereitet Alan Greenspan die Situation auf den Anleihemärkten - und den augenscheinlich inzwischen sehr begrenzten Möglichkeiten, geldpolitisch irgendwie gegenzusteuern... Mehr

Diese Woche auf Cashkurs - Leseempfehlungen zum Wochenende

Liebe Cashkurs-Community, mit dem nahenden Wochenende möchte ich Ihnen wieder einige unserer besonders lesenswerten Beiträge ans Herz legen, die in den vergangenen Tagen auf Cashkurs erschienen sind. Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere interessante Bericht oder Kommentar, der Cashkurs mit überaus aufschlussreichen Hintergrundinformationen bereichert hat, auf Ihr Interesse stoßen würde und wünsche Ihnen ein sonniges und erholsames Wochenende! Mehr

Gastbeitrag Brian Maher: Wird der „Chicago Plan“ die Welt retten?

In diesem Gastbeitrag stellt Ihnen Brian Maher jenen „enormen Reset Button in Bezug auf die globale Wirtschaft“ unter der Bezeichnung "Chicago Plan" näher vor. Dieser bedeutet nicht weniger als eine Komplettstornierung aller ausstehenden Regierungs- und Staatsschulden, die durch Banken gehalten werden. Gleichzeitig würden auch ausstehende Schulden im Privatsektor in Höhe von 15 Billionen Dollar gestrichen. Was es damit genau auf sich hat? Lesen Sie selbst... Mehr

Risse in der Kapitalstruktur

Risse in der Kapitalstruktur

Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Im Dschungel der vermeintlichen Alternativlosigkeit irrlichtert eine wachsende Zahl von Anlegern auf orientierungslos herum. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf… … sucht man die zukünftige Rendite eben dort, wo sie zwar negativ sein kann, es aber immerhin nicht offensichtlich draufsteht. Mehr

Aktienmarkt mit Angst vor einem Zinsanstieg

Aber, so muss sich der Anleger sofort fragen, ist es denn eigentlich sicher, dass die Zinsen in absehbarer Zeit nennenswert steigen? Und, ist es denn wirklich ein Beinbruch, wenn die Zinsen nach dem dramatischen, von den Notenbanken inszenierten Abstieg, etwas anziehen? Mehr

Einzelaktien: News und Charts zu Total, RWE und Fresenius Medical Care

Audio abspielen
Durchwachsene US-Daten...

Der Aktienmarkt (USA im Gegensatz zu Europa überbewertet nach historischen Standards) darf nicht nur, sondern soll zulegen. Das gilt insbesondere für die USA, die längst nicht mehr in einer von wiederkehrenden Einkommen bestimmten Ökonomie unterwegs sind (Basis für den Ansatz freier Märkte), sondern sich dem Modell der "Asset-Driven Economy" vor circa 20 Jahren zuwandten und damit die Sargnägel des Modells der freien Märkte nicht nur feil boten, sondern sportlich einschlugen... Mehr

CK*CS – „Nach“ der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise...

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • Steht die wahre Finanzkrise erst bevor? • Mario Draghi: Overbanking belastet Bankgewinne • EZB versorgt Europas Banken mit 45 Milliarden Euro an Langfristkrediten • IWF sieht Hilfen für Portugal als nur bedingt erfolgreich • Schweiz: Immer mehr Unternehmen versichern Bargeld gegen Diebstahl • Prof. Thorsten Polleit: Das neue Zinsexperiment der Notenbanken • LKW-Boom im Nahen Osten: „Auf unseren Stühlen sitzen die Chinesen“ • Unkontrollierter Export: Spähsoftware made in Europe • extra 3: Neulich im Bundestag – SPD und CETA Mehr

DAX-Tagesausblick für Freitag, den 23.9.2016

DAX-Tagesausblick für Freitag, den 23.9.2016

DAX mit netter Rally und VDAX NEW Crash! Die Sorglosigkeit der großen Bänker ist so groß wie zuletzt im Feburar 2015. Bänker sind sich sicher, dass es steigt! Mehr

Webinaraufzeichnung: Exklusives Cashkurs*Trends-Webinar mit Dirk Müller und Dr. Eike Wenzel zum Thema Meerwasserentsalzung

Liebe Cashkurs-Community, am vergangenen Dienstag fand ein exklusives Cashkurs*Trends-Webinar mit Dirk Müller und Dr. Eike Wenzel statt, und zwar zum spannenden Thema "Meerwasserentsalzung: Welche Bedeutung hat das für die Menschheit?". Dabei standen das Lebenselixier Wasser und die zukunftsweisenden Technologien zu seiner Aufbereitung im Mittelpunkt. Selbstverständlich kamen in diesem Webinar auch einige viel versprechende Möglichkeiten, sich als Anleger längerfristig an den aktuellen Trends in diesem Segment zu beteiligen, zur Sprache. Mehr

Japan: Nichts Neues vom Deck der größten ostasiatischen „Titanic“

Die Bank of Japan wandelt weiter auf dem Pfad, so zu tun, als sei alles in bester Ordnung und unter Kontrolle im Land der aufgehenden Sonne. Die jüngste und an den Finanzmärkten mit Spannung erwartete Zinssitzung hatte allerdings nicht die vielerorts erhofften Ergebnisse zum Resultat, die auf einer noch stärkeren geldpolitischen Schleusenöffnung basierten... Mehr

Aktienanalyse United Technologies – Wankender Riese speckt ab

Heute betrachten wir einen Kandidaten, welcher in den USA zu den 45 größten Unternehmen gehört und somit auch weltweit zu den führenden Marktplayern gehört. Fast 200.000 Mitarbeiter sind über mehrere Tochtergesellschaften vor allem im Bereich der Luft- und Raumfahrt als Zulieferer tätig... Mehr

Deutsche Bank AG: Mögliche Szenarien im Fall einer Megakrise

Der einstige deutsche "Branchenprimus" steht von allen Seiten massiv unter Druck. Neben einem wenig einträglichen Geschäftsmodell plagen vor allem ein anhaltend schlechtes Image sowie die Folgen tausender von Rechtsstreitigkeiten die Manager und Mitarbeiter des Frankfurter Geldhauses. Nun könnte eine Milliardenstrafe der US-Regierung die Existenz der Bank insgesamt in Frage stellen. Was wären die Folgen? Wird die Regierung in Berlin reagieren (müssen) und wenn ja, wie? Wie sähe ein Worst-Case-Szenario aus? Welche weitreichenden Folgen hätte das für Finanzsystem und Politik in Europa? Must-read-Beitrag! Mehr

Die Büchse der Pandora

Mit der Lizenzvergabe an nur noch vier landesweite, private Fernsehanstalten wollte der griechische Premierminister Alexis Tsipras der „Diaploki“, der Verwicklung zwischen Regierung und ihr genehmer Privatwirtschaft angeblich den Todesstoß versetzen. Heraus kam beim mit viel Eigenlob für das „Meisterstück“ des zuständigen Staatsministers Nikos Pappas eine unglaubliche Farce. Statt des Todesstoßes für die Diaploki gibt es ein Beispiel par excellence für das, was Griechenland in den Abgrund trieb... Mehr

Weitere Themen: • Statistik spricht für Rezession • Erfreuliches für die Portfoliokonstruktion

Audio abspielen
CK*Chartanalyse – Deutsche Post

Mit der heutigen Chartanalyse möchte ich den Weg von der Analyse zum tatsächlichen Trade beschreiben. Wir nehmen als Beispiel einen Trade in der Deutschen Post, wie wir ihn bei Cashkurs-Livetrading getätigt haben... Mehr

Offenmarktausschuss der Federal Reserve reaktionsarm, aber vollmundig!

Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve konnte sich nicht zu einer Zinserhöhung durchringen, aber das Argument für eine Zinserhöhung sei stärker geworden. Das Ausbleiben der Zinserhöhung hätte nichts mit einem Mangel an Vertrauen in die US-Wirtschaft zu tun. Gut, die Wachstumsprognosen der Federal Reserve sind im Jahresverlauf förmlich eingedampft worden. Das gilt auch für die jüngste Anpassung der Projektion. Das ist schon massiver Irrtum... Mehr

CK*CS – Ex-EU-Kommissarin: Wasser predigen und Wein trinken

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • Fed lässt Leitzins unangetastet • Bahamas-Leaks: Ex-EU-Kommissarin stellt Glaubwürdigkeit der EU-Kommission in Frage • OECD senkt erneut Wachstumsprognose • Verbietet die BaFin bald auch CFDs? • SPD-Chef für schrittweise Lockerung der Russland-Sanktionen • Bundesfinanzministerium will Atom-Brennstoffsteuer nicht verlängern • Altersvorsorge: Kann das „Schweizer Modell“ die deutsche Rente retten? • Ukraine: Über 70 Prozent der Menschen sind mit der Regierung Poroschenko unzufrieden • „frontal 21“: CETA – Streit um Freihandel: Risiken für den Mittelstand • Demo gegen TTIP und CETA: Eine mitreißende Rede von Chris Methmann (Campact) Mehr

DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 22.9.2016

DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 22.9.2016

Neuer DAX-Tag, neue DAX-Prognose. Bitte genau lesen, Notizen machen und viel Erfolg bei der Umsetzung! Mehr

US-Konzerne: Im Ausland gebunkerte Bargeldbeträge klettern auf neuen Rekordstand

Google tut es. Starbucks tut es. Amazon tut es. Apple natürlich auch. Geld parken in Übersee. Viel Geld. Sehr viel Geld: Dreistellige Milliardenbeträge liegen in Cash auf irgendwelchen Auslandskonten und -depots. Generiert aus einem stetig gut laufenden und überaus einträglichem Geschäft. Doch wie bekäme man diese Kohle bloß nach Hause? Dort könnte sie doch so viel Gutes bewirken. Denken sich nicht nur US-Politiker... Mehr

Audio abspielen
Neues aus dem Dirk Müller Premium Aktien Fonds

Liebe Cashkurs-Community, der Markt hat in den letzten Tagen seine Aufwärtsbewegung zunächst auskonsolidiert. Nachdem in den vergangenen Wochen besonders die Bankentitel eine Erholung ihrer monatelangen Schwächephase vollzogen, beruhigte sich dieser Sektor in den vergangenen Tagen wieder. Wir halten bewusst keine Bankentitel mehr im Dirk Müller Premium Aktien Fonds, da wir diese Branche... Mehr

USA: Selbstfahrende Fahrzeuge an Schwelle zum Durchbruch

Selbstfahrende Autos und Lkws - ein Trend in unabsehbar ferner Zukunft? Wie so oft wird die Wahrnehmung der meisten von einer rasanten Entwicklung, die im Hintergrund abläuft, getäuscht. Lesen Sie einmal, welche spannenden Entwicklungen sich da bereits innerhalb kurzer Zeit vollzogen haben! Mehr

Die Welt ertrinkt in Schulden - Was heißt das für die Geldanlage?

Das Thema „Schuldenkrise“ findet sich kaum noch in öffentlichen Schlagzeilen. Aber ist es tatsächlich verschwunden? Nein, genauso wenig wie Unkraut auf Streuobstwiesen. In Europa sind es nicht nur die üblichen Verdächtigen Griechenland oder Portugal, sondern längst auch Frankreich, Italien und Spanien, die bis Oberkante Unterlippe verschuldet sind... Mehr

Willy Wimmer im Interview mit Pars Today

"Das, was wir in Brüssel haben, ist nicht die politische Mitbestimmung der Bürger, sondern hier wird über die Köpfe der Menschen hinweg regiert." Mehr

Weitere Themen: • Gold und Silber stabil • Unternehmensmeldungen und Charts, u.a. zu Microsoft und FedEx

Audio abspielen

Weitere Themen: • Fed-Sitzung heute: Neues von der Zinsfront? • Anlagenotstand noch auf Jahre hinaus • US-Wahlkampf: Märkte mit steigenden Umfragewerten für Donald Trump nervöser

Audio abspielen
FOMC im Fokus - Bank of Japan hält die Türen offen

Der Markt kümmert sich bezüglich der US-Zinspolitik nicht ansatzweise um die Konjunkturlage der USA, die das schwächste Expansionsbild seit mehr als vier Jahren vorweist. Auch ist man seitens des Marktes nicht bereit, das Thema US-Stagflation aufzunehmen. Diese partielle Realitätsverweigerung wird ihren Preis fordern. Das "Ob" ist damit beantwortet. Die Antwort auf die Frage "Wann" bleiben wir hier bewusst schuldig... Mehr

CK*CS – Bargeld-Obergrenze: Wolfgang Schäubles Testballon erfolgreich aufgestiegen

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • Deutsche Länder-Finanzchefs pochen auf Bargeld-Obergrenze • Japanische Notenbank verschafft sich mehr Spielraum • Bundesländer wollen antiquierte Grundsteuer reformieren • Moody’s warnt Südafrika vor Herabstufung • Türkischer Präsident will 5.000 Quadratkilometer „Sicherheitszone“ in Syrien • Freihandel mit der EU? Südamerika-Bund MERCOSUR will Abkommen • Erster Wasserstoffzug der Welt fährt in Deutschland • Israel und der Syrien-Konflikt: Die Hoffnung, dass der Krieg vorübergeht • Kolumne: CETA – Biegen oder brechen? 320.000 Menschen: Stimme erheben, nicht abgeben Mehr

DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 21.9.2016

DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 21.9.2016

Neuer Tag, neues Glück, neue DAX-Prognose. Bitte genau lesen, Notizen machen und viel Erfolg bei der Umsetzung! Mehr

Goldman Sachs blickt mit großer Skepsis auf Öl- und Gasindustrie

Der Rohölpreis kommt und kommt nicht aus dem Quark. Trotz der seit Monaten gehegten Hoffnungen an den Märkten und "ernsthafter Anstrengungen" seitens der Hauptförderländer verharrt der Ölpreis seit seinem großen Absturz in der zweiten Jahreshälfte 2014 um und bei 50 US-Dollar pro Barrel. In der Branche scheint das große Rattenrennen längst begonnen zu haben. Wie stellt sich die Situation aktuell dar? Wo liegen momentan die "Brake-Even-Preise"? Was bedeuten dauerhaft niedrige Ölpreise nicht zuletzt für die Anleger? Mehr

Audio abspielen
Aktienanalyse Telecom Argentina: Langweilige Branche in exotischem Land

Die Telekommunikation ist auch in Argentinien ein wesentlicher Baustein für künftiges Wachstum im Rahmen einer vernünftigen Infrastruktur. Aus diesem Grunde wollen wir das dortige Pendant zu Deutschen Telekom hierzulande einmal genauer untersuchen. Mehr

Schiffscontainermärkte: Deutschen Banken drohen Multimilliardenkreditausfälle

Billiges Zentralbankgeld ist gut für die (Welt-) Wirtschaft, nicht? Nicht zuletzt hilft es auch, systemische Krisen zu bewältigen und zu lösen, oder? Vor wenigen Tagen fiel der erste Kanarienvogel im globalen Containerfrachtgeschäft von der Stange: Hanjin Shipping. Und er dürfte nicht der letzte gewesen sein. Doch wie kommt's bloß? Massive Überkapazitäten durch (billig-)kreditgetriebene Fehlinvestitionen? Aber nicht doch! Mehr

Kann und darf sich die Bundesrepublik entschulden? Was ist, wenn das Geld dafür gar nicht da ist?

Die Rufe sind laut. Deutschland muss sich entschulden, um die Belastung für künftige Generationen nicht weiter zu erhöhen! Der Staat soll endlich sparen! Die Verschwendung von Steuergeldern muss ein Ende haben! Doch geht das so einfach? Und was könnten die Folgen sein? Mehr

arte-Dokumentation: Monsanto - Mit Gift und Genen

Das 1901 in Saint Louis im US-Staat Missouri gegründete Unternehmen "Monsanto Chemical Works" war im 20. Jahrhundert weltweit eines der größten Chemieunternehmen, bevor es zum mächtigen Agrochemiekonzern wurde. In der Vergangenheit machte "Monsanto" mehrfach von sich reden. Das Unternehmen produzierte das im Vietnamkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangte Herbizid Agent Orange, das heute als chemischer Kampfstoff klassifiziert ist... Mehr

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×