YPOS Markets 15/2016 - Warum Gold ins Depot muss!

Der Goldpreis hat sich seit Beginn des Jahres 2016 um gut 21 Prozent verteuert. Diese Entwicklung geht mit einer deutlich gestiegenen Verunsicherung der Kapitalmarktteilnehmer einher. Dies wird unter anderem durch die Bereitschaft deutlich, dass viele Investoren extreme Niedrigzinsen oder sogar eine negative Verzinsung für vermeintlich sichere Anlagen in Staatsanleihen akzeptieren. Gemessen an den Volatilitätsindizes (VIX und VSTOXX), ist gut zu erkennen, wie stark... Mehr

Liebe Cashkurs-Community, für alle, die nicht am ersten Anlegerkongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds auf dem Heidelberger Schloss dabei sein konnten, haben wir einen ausführlichen Videobericht erstellt. Wir hoffen, Ihnen damit nicht nur einen kleinen Eindruck von der hervorragenden Atmosphäre, sondern auch einen guten inhaltlichen Überblick in die große Bandbreite der besprochenen Themen vermitteln zu können.

Aktienanalyse Lennar: US-Häusermarkt verspricht noch Potential

Mit der Lennar Corporation (ISIN: US5260571048) aus den USA begeben wir uns heute in ein Themenfeld, welches besondere Brisanz mit sich bringt. Es ist noch nicht lange her, dass die US-Immobilienblase als Auslöser der Finanzkrise und aller darauf folgenden Probleme in der Wirtschaft entstand. Die Lennar Corporation hingegen ist genau in diesem Sektor aktiv und baut vornehmlich Einfamilienhäuser. Die Umsätze... Mehr

Puerto Ricos Entwicklungsbank: Knapp $400 Millionen schwerer Zahlungsausfall

Investoren sollten sich über die arg gebeutelte Finanzlage des Inselterritoriums Puerto Rico keine Illusionen machen, wie die Ratingagentur Moody´s Investors Service erst in der letzten Woche gewarnt hatte. Und dies völlig zu Recht, nachdem die Entwicklungsbank der Regierung am Montag einen Zahlungsausfall von knapp $400 Millionen auf zahlungsfällige Anleihen geleistet hat. Unter Analysten wird darüber diskutiert, auf welche Weise sich die Ereignisse in Puerto Rico auf Amerikas Kommunalbondmärkte auswirken werden. Mehr

Wie geht man als Anleger eigentlich mit Gold um?

Der Hund ist der beste Freund des Menschen und die Krise der beste Freund von Gold. Und Krisen gibt es genug. Der politische Konflikt des Westens mit Russland schwelt weiter. Hinzu kommt die Terrorgefahr. Daneben ist die EU in einer Beziehungskrise, die sich nur noch durch Konfliktvermeidung und Lösungsunfähigkeit auszeichnet. Was für ein Armutszeugnis für den größten Binnenmarkt der Welt, der übrigens auch arm an Mitgliedern werden könnte. Wenn Onkel David Cameron... Mehr

USA: Freddie Mac mit Nettoverlust in dreistelliger Millionenhöhe

Der quasi-verstaatlichte Hypothekenriese Freddie Mac berichtete gestern über einen Nettoverlust von $354 Millionen im ersten Quartal dieses Jahres. Wie nicht anders zu erwarten, resultiert der größte Anteil dieser Verluste aus Positionierungen in Hedging- und Absicherungsinstrumenten, die dazu angedacht waren, sich gegen starke Zinsschwankungen an den Märkten „abzusichern“. Analysten beobachten diese Entwicklung mit Argusaugen. Mehr

Audio abspielen

Weitere Themen: • Autoabsätze: In Europa nachfrage-, in den USA kreditgetrieben • Berichtssaison: Licht und Schatten

Audio abspielen
Ein großes DANKE zum Fonds-Geburtstag!

Vor 12 Monaten, im April 2015, starteten wir den „Dirk Müller Premium Aktien Fonds“. Diesen Fonds hatte ich ins Leben gerufen um auch mein eigenes Geld darin anzulegen und zu verwalten. Daher haben wir diesen Fonds speziell aus Anlegersicht konzipiert. Ein Fonds der auf Transparenz und offene Kommunikation mit seinen Anlegern setzt und in vielen Elementen die Interessen der Anleger stärker berücksichtigt, als das gemeinhin der Fall ist. Mehr

US-Präsidentschaftswahl wirft Schatten - Märkte noch unberührt, US-Daten gut!

Nachdem sich Donald Trump bei den Vorwahlen in Indiana deutlich gegen seine Herausforderer Cruz und Kasich durchsetzte, zog sich der Bewerber Cruz aus dem Präsidentschaftswettbewerb zurück. Damit ist Trump faktisch als Kandidat der Republikaner gesetzt. Die ersten Reaktionen aus dem Lager der Republikaner implizieren, dass es zukünftig mit Trump einen friedvolleren Umgang geben wird. Bernie Sanders setzte sich gegen Hillary Clinton in Indiana durch. Auch dieser Sieg des Kandidaten Sanders Mehr

CK*CS – TTIP: Francois Hollande droht mit Stopp – Wolfgang Schäuble beklagt „German Angst“

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • TTIP: Francois Hollande droht mit Ablehnung • TTIP: Wolfgang Schäuble beklagt übertriebene „German Angst“ • Testfeld für vollautomatisiertes Fahren im deutschen Südwesten • Euro-Staaten kommen beim Defizitabbau kaum voran • Steuervermeidung: Banken bringen Staat um mindestens fünf Milliarden Euro • Garantiezins: Die endgültige Bankrotterklärung der Lebensversicherung • Prof. Dr. Max Otte: „Das Volk ist längst eingelullt“ • Amerikas Wirtschaft und seine Aktienmärkte – In einem einzigen Cartoon Mehr

DAX-Tagesanalyse für Mittwoch, den 4.5.2016

DAX-Tagesanalyse für Mittwoch, den 4.5.2016

Der DAX gibt immer weiter nach. Nachdem der Index an den beiden 200 Tage Linien gescheitert ist, steht die nächste wichtige Entscheidung bei 9863 an. Mehr

Webinarankündigung (mit Anmeldelink): Die aktuelle Diskussion um Riester & Altersvorsorge - Fakten und Verständnis für Jedermann (Mittwoch, 4. Mai 2016, 18 Uhr)

Liebe Cashkurs-Community, die aktuellen Diskussionen über den Sinn- oder Unsinn der staatlichen geförderten Riesterrente sind häufig mehr von politischen, als fachlich fundierten Argumenten geprägt. Dies nehmen wir zum Anlass Ihre finanzielle Kompetenz im Bereich Altersvorsorge und Ruhestandsplanung zu verbessern. Hierzu schauen wir auf die wesentlichen Funktionsweisen der verschiedenen Instrumente der Altersvorsorge und erläutern deren aktuelle Probleme im anhaltenden Niedrigzinsumfeld. Anhand... Mehr

Aktienanalyse Ströer: Hedgefonds-Attacke ermöglicht Chancen – Erzeugt ein Minus von 30% günstige Einstiegsmöglichkeiten?

„Muddy Waters“ heißt auf Deutsch so viel wie trübes Wasser. Eine Begrifflichkeit, die bei den wenigsten für positive Assoziationen sorgen dürfte. Dies hat einen US-Hedgefonds jedoch nicht daran gehindert sich genauso zu betiteln. Ein Firmenname bei dem man direkt auf die Aktivitäten schließen könnte und der dafür verantwortlich ist, dass die Branche der alternativen Investmentvehikel derart unter Beschuss gerät. Mehr

CK*Interviewtour 2016 – Ihre Fragen an Hans-Christian Ströbele, Michael Mross, Josef Braml und Florian Homm

Liebe Cashkurs-Community, das CK*Team möchte Ihnen, liebe CK*Leser, mit der Rubrik CK*Leser fragen - Interessante Interviewpartner antworten verstärkt die Möglichkeit geben, sich bei Gesprächen mit interessanten Persönlichkeiten einzubringen. Auch in diesem Jahr macht sich Helmut Reinhardt zu einer Interviewtour auf den Weg nach Berlin. Und auch diesmal sind wieder höchst interessante Interviewpartner zu Gast vor seiner Kamera... Mehr

USA: Bankenumfrage der Fed – Kreditqualität verschlechtert sich

Die Federal Reserve kommt abermals zu einem recht späten Zeitpunkt im Angesicht von deren jüngster Kreditumfrage unter heimischen Banken zu erwartbaren Ergebnissen. Danach hat sich nicht nur die Kreditqualität unter den Banken in den Vereinigten Staaten im ersten Quartal dieses Jahres teils deutlich verschlechtert, sondern die stark abgestürzten Öl-, Gas- und Rohstoffpreise sind längst auch schon auf andere Wirtschaftsbereiche des Landes übergesprungen. Mehr

Neue Ausgabe von Cashkurs*Trends: Digital Farming

Liebe Leserinnen und Leser, immer wieder ist zu hören, das Bevölkerungswachstum der Welt führt zwingend zu Hungersnöten, da der Planet gar nicht so viele Menschen ernähren könne. Das ist so falsch wie es alt ist. Hätten Sie im Mittelalter – damals lebten weltweit etwa 400 Millionen Menschen - jemandem erzählt, dass es einmal 7 Milliarden sein würden, hätte man das aus den gleichen Gründen für völlig unmöglich gehalten. Mit den damaligen landwirtschaftlichen Bedingungen völlig zu Recht. Aber diese Möglichkeiten sind eben auch... Mehr

Aprilbörse: Bank of Japan verhagelt April-Bilanz

So langsam aber sicher machen sich an der Börse Frühlingsgefühle breit. Der Deutsche Aktienindex (DAX) zwischenzeitlich über 10.000 Punkten. Die Konjunktur funkt Erholungssignale. Doch am Ende hängen die Börsen weiter am Tropf der Notenbanken. Es hätte ein Aufbruch werden können. Doch nach einer fulminanten Aufholjagd knickten die Kurse wieder ein. Der DAX konnte nur ein kleines Plus in den Mai retten Was fehlte,... Mehr

Washington hat Regimewechsel in Venezuela im Auge

Unter Bezugnahme auf Präsident Obama sieht sich die einzig verbliebene Supermacht der Welt, gleichzeitig das außergewöhnlichste und unentbehrlichste Land dieser Erde, durch das kleine Venezuela in Südamerika bedroht! In einer Präsidentenanordnung aus dem letzten Jahr, die im laufenden Jahr bereits erneuert wurde, legte Präsident Obama fest, dass es sich im Fall von Venezuela um „eine ungewöhnliche und signifikante Bedrohung für die nationale Sicherheit und Außenpolitik der Verreinigten Staaten“ handele. Obama rief gar einen „nationalen Notstand“ aus, um der „venezolanischen Bedrohung“ zu begegnen. Mehr

Weitere Themen: • Wirtschaftsmodell: Saudi-Arabien versucht umzusteuern • Eurokurs im Aufstieg • Bilanzsaison: Unternehmenszahlen u.a. von Apple, Lufthansa und Commerzbank

Audio abspielen
CK*CS – TTIP: Ob das überhaupt noch was wird...

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • TTIP-Papiere: USA wollen Einfluss auf europäische Gesetze nehmen • Asiatische Entwicklungsbank sieht Zukunft der Region positiv • Ölpreis: Russland will sich vom US-Dollar abkoppeln • Lebensversicherungen: Garantiezins sinkt weiter • Wie die US-Verhandler Europas Verbraucherschutz angreifen • Klagewelle gegen Bauern ist ein Vorgeschmack auf TTIP • Jim Rogers über die nächste Krise „Wir sollten sehr besorgt sein!“ • Thorsten Schulte: „Finger weg vom Bargeld“ • „Die Anstalt“: Die kleinen Leute Mehr

DAX-Tagesanalyse für Dienstag, den 3.5.2016

DAX-Tagesanalyse für Dienstag, den 3.5.2016

Der DAX nahm gestern den Rückfall unter 10100 zurück und ließ die Freitagsschwäche hinter sich. Das bedeutet für heute... Mehr

Gastbeitrag Dr. Ron Paul: Frauen vor Einzug zum allgemeinen US-Wehrdienst?

In der letzten Woche hat der Ausschuss für den Militär- und Heeresdienst des Unterhauses einen Gesetzeszusatz zum National Defense Authorization Act genehmigt, der Frauen dazu auffordern würde, sich mit Blick auf die allgemeine Wehrpflicht registrieren zu lassen. Es bedeutet, dass – falls der Kongress die allgemeine Wehrpflicht wieder aus der Mottenkiste der Geschichte holen würde – Frauen sich dazu gezwungen sähen, in der Zukunft in den Krieg zu ziehen. Die Einbringung des Gesetzeszusatzes... Mehr

Freddie Mac: Zinsderivate lassen grüßen! Neuer Bailout von Nöten?

Der seit der Finanz- und Bankenkrise unter staatlicher Kuratel stehende Hypothekenriese Freddie Mac wird morgen seine Ergebnisse für das erste Quartal 2016 präsentieren. Analysten rechnen mehrheitlich mit einem hohen Verlustausweis. Freddie Mac und Fannie Mae wurden auf dem Höhepunkt der Finanzkrise im Jahr 2008 durch die Washingtoner Regierung quasi-verstaatlicht. Momentan laufen einige Entwicklung zusammen, die für die Häusermärkte in den Vereinigten Staaten abermals Unheil heraufbeschwören könnten. Mehr

YPOS Markets 14/2016 - Japanische Notenbank verunsichert Anleger

Nachdem es an den Kapitalmärkten eine Weile ruhiger war, ging es in der vergangenen Woche wieder heiß her. Die schwächeren Kurse an den Aktienmärkten folgen auf eine Marktphase, in der beispielsweise der DAX30 Index relativ schnell eine Wertentwicklung von knapp 10 Prozent erzielen konnte. Mehr

USA: Hausbesitzerquote nahe 50-Jahres-Tiefs

Amerikas Quote der Heim- und Hausbesitzer ist im ersten Quartal dieses Jahres erneut leicht gesunken. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass diese recht aussagekräftige Quote trotz der in den letzten Jahren erfolgten – und durch die Geldpolitik der Fed und staatliche Unterstützung angekurbelten – Preisrallye an den Immobilienmärkten fast auf einem 50-Jahres-Tief vor sich hindümpelt. Mehr

Cashkurs*Gold Ausgabe Nr. 56 - Endgültige Trendwende bei Gold und Minen?

Liebe Leserinnen und Leser, der Edelmetallsektor boomt und die Minenaktien haussieren! Nach dem langen Bärenmarkt scheint die Trendwende nun endlich vollzogen. Vor allem die Gold- und Silberaktien können ihren Hebel auf die Metalle derzeit voll ausspielen. Die ersten vier Monate des Jahres haben gezeigt, was für ein Potential hier schlummert. Der repräsentative HUI-Index hat sich vom Tief Mitte Januar bei 100 Punkten inzwischen bis auf 217 Punkte nach oben gearbeitet. Viele Einzeltitel, insbesondere die mittelgroßen Werte und vor allem die Silberminen, konnten hierbei schon 300 bis 400% an Kurssteigerungen realisieren. Falls sich nun ein neuer und nachhaltiger Bullenmarkt etabliert,... Mehr

Weitere Themen: • Gold und Goldminen weiter deutlich auf dem Weg nach oben • Volkswagen: Diskussion um Manager-Boni • Gemischte Wirtschaftsdaten

Audio abspielen
CK*CS – TTIP: Wenn Europa endgültig zum Büttel der USA wird...

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • Geheime TTIP-Papiere enthüllt • Britische Finanzaufsicht wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor • Länder-Rating: Der „erneute Fall“ Portugals fällt aus • Italien: Bankenrettungsfonds hilft Banca Popolare di Vicenza • Deutsche kaufen im ersten Quartal 2016 Gold für eine Milliarde Euro • Saudi-Arabien: Träume aus tausendundeiner Marktwirtschaft • TTIP: Wenn Österreich zur Gefahr wird... • „plusminus“ – TTIP: Mittelstand kritisiert Freihandelsabkommen Mehr

DAX-Tagesanalyse für Montag, den 2. Mai 2016

DAX-Tagesanalyse für Montag, den 2. Mai 2016

Der DAX ignorierte am Freitag die sehr gute Ausgangslage und zog den Rückzug vor. Dabei wurde sehr klar die EMA200 Tage Linie (10179) wieder unterschritten. Mehr

Börsenpsychologie: Wenn Anleger wie Schafe handeln… Dem Goldpreis einen Schritt voraus

Zu beobachten was die Masse macht um dann das Gegenteil von dem zu tun kann in Übertreibungsphasen ein hilfreiches Mittel sein. Sobald Extremphasen der Stimmung oder Positionierung erreicht sind kann dies für einen erreichten Höchst- oder Tiefststand sprechen. So haben wir im Rahmen dieser börsenpsychologischen Betrachtung in der Vergangenheit oftmals treffende Empfehlungen aussprechen können. Mehr

Heiliger oder Sünder? Regierungsaugen beobachten jeden Schritt, den Sie machen

Die Augen der Regierung sind auf Sie gerichtet. Diesen Augen entgeht nichts. Sie wissen, was Sie lesen, wie viel Geld Sie ausgeben, wo Sie sich örtlich aufhalten, mit wem Sie sich unterhalten, wann Sie aufwachen am Morgen, was Sie sich im Fernsehen anschauen und welche Webseiten Sie im Internet ansteuern. Jede Bewegung, die Sie machen, wird kontrolliert und in Form von Daten aufbereitet, worauf das Anlegen eines Profils erfolgt, um zu eruieren, wer Sie sind, wie Sie ticken und auf welche Weise Sie sich am besten kontrollieren ließen, wenn dies notwendig werden sollte, um Sie auf Staatslinie zu bringen. Mehr

NATO: Neue Mieter für die „Wolfsschanze“

Berlin scheint sich zur Welthauptstadt für kriminelle Geschichtsvergessenheit zu entwickeln. Ohne Empfinden für die im deutschen Volk vorhandene Nachdenklichkeit und ohne Rücksicht auf unsere Nachbarn im Osten reißt man wieder die Klappe auf, wie Äußerungen hoher deutscher Offiziere im NATO-Auftrag auf den altbekannten Schlachtfeldern des östlichen Europa deutlich machen. Aber es geht weit darüber hinaus. Während hier die NPD vor dem Bundesverfassungsgericht steht und aus Gründen der schrecklichen Vergangenheit mit einem Verbot rechnen muss, werden mit breitgefächerter deutscher Regierungsunterstützung diese Kräfte der Vergangenheit in der Korruptions-Ukraine an die Grenze zum russischen Nachbarn befohlen. Mehr

CK*Buchbesprechung: Endspiel von Florian Homm – Wie Sie die Kernschmelze des Finanzsystems sicher überstehen

Darf man das? Darf man jemandem wie Florian Homm eine Plattform geben und sein neues Buch vorstellen und rezensieren? Ich glaube nicht nur, dass man das darf, sondern auch unbedingt tun sollte. Denn alles andere wäre Zensur. Und die Zensur ist nichts anderes als eine überaus perfide Kollektivierung der Gedanken, die bereits nicht nur einmal dazu geführt hat, dass wertvolles Wissen und außerordentliche Gedanken in Flammen aufgegangen sind. Und genau diese Verstaatlichung von Ideen und Gedanken... Mehr

Aktienanalyse SHW - Autozulieferer aus dem Mittelalter

1365, im tiefsten Mittelalter bereits, wurde das Unternehmen als Erzhütte gegründet. Damit ist es Methusalem an der Börse. Die Notiz selber allerdings reicht nicht lange (bis zum 7. Juni 2011) zurück. Die Aktie konnte seitdem auch kaum steigen, was an der derzeit günstigen Bewertung liegt. Mehr

Dow & Nikkei gefährdet, Gold Gewinner

Bullet Points: 1. EUR / USD – Erholungspotential 2. DAX 30 Future – Verhalten 3. Ölpreis – zu langsamer Anstieg 4. Gold – Ausbruch & Rally 5. Der Rubel – Eine Erfolgsstory Mehr

Der Tagesausblick fällt heute leider aus!

Liebe Cashkurs-Community, aufgrund unvermeidlicher terminlicher Überschneidungen bei unseren Tagesausblick-Autoren konnte heute leider kein Morgenvideo aufgezeichnet werden. Wir bitten vielmals um Entschuldigung! Am kommenden Montag wird wieder ein Tagesausblick auf Sendung gehen. Mehr

CK*CS – Wenn nun sogar Mario Draghi ein verändertes Anlageverhalten anmahnt...

Die heutigen Top-Meldungen aus Finanzen, Wirtschaft und Politik: • Mario Draghi: Ändern Sie Ihr Anlageverhalten • Bundesbank: EZB soll Zinsen so bald wie möglich anheben • Eurozone: Bargeldnachfrage steigt auf Rekordwert • Venezuela: Zwei-Tage-Woche für den Öffentlichen Dienst • Griechenland: Plötzlich ist die Krise wieder da • Artikel der Woche – OPEC: Der fatale Zerfall des mächtigsten Kartells der Welt • Bill Holter: Nicht mehr lange bis zum Default der COMEX • extra 3: Merkel-Song – Das macht nix Mehr

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×