CK*Aktienanalyse: Fred Olsen Energy ASA - Skandinavisches Schnäppchen mit Wachstumsaussichten

In der Vergangenheit wurden immer wieder zahlreiche Analysen über die Öl-Industrie, sei es auf der Explorations- oder Ausstattungsseite, vorgestellt. Da die gesamte Branche zahlreiche Unternehmen mit deutlicher Unterbewertung beherbergt,  stellt Fred Olsen jedoch trotzdem ein Novum dar. Das... Mehr

Frankreich: Wohin der Sozialismus letztendlich führt; erschreckende Daten von der Arbeitsmarktfront

Auf Basis der neuesten Verlautbarungen diverser Eurokraten macht es den Eindruck, als ob sich die Wirtschaft in der Eurozone beständig erholen würde. Noch laufen die Aktienmärkte ohne Sand im Getriebe, was selbst oder vielleicht gerade für das sozialistische Frankreich gilt, wo der CAC 40 seit Mitte... Mehr

Sieht Krugman im Angesicht von Dauerbailouts den Wald vor lauter Bäumen noch?

Logo, Paul Krugman bedient sich wie so oft einer sehr einfachen Formel, um die aktuellen Ereignisse zu deuten. Weil US-Unternehmen in Scharen ins Ausland flüchten, entziehen sie sich ihrer Steuerpflicht in der Heimat, was natürlich – wie immer – bestraft werden muss. Ich denke nicht, dass jemand wie... Mehr

Was man nicht hat muss man kaufen

Japan verbraucht 5% der weltweiten Ölförderung und damit rund ein Fünftel mehr als ganz Afrika, das nebenbei noch Nettoexporteur ist. Die japanische Förderung liegt nahe null. Obwohl sich die Importabhängigkeit der japanischen Energieversorgung der 100%-Marke nähert, hält man in Tokio munter am... Mehr

US-Indices mit Trendfortsetzungssignalen / HangSeng gibt weiter Gas / Silber baut Unterstützung aus!

CK*Aktienanalyse: SMA Solar Technology Aktie – Gelingt die Trendwende?

Der in Niestetal bei Kassel ansässige Hersteller von Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen mit Netzeinspeisung, netzunabhängiger Einspeisung sowie Backup-Betrieben SMA Solar Technology AG ist im TecDAX gelistet und wurde 1981 gegründet. Der weltweit umsatzstärkste Hersteller erwirtschaftete im... Mehr

CK*CS – Spanien plant die Maut für Web-Links

Die politische Krise in Osteuropa liegt weiterhin unter vielen Aspekten wie Blei auf dem Kontinent und – aufgrund enger weltwirtschaftlicher Verflechtungen – auch weit darüber hinaus. Das Leid der Zivilbevölkerung dort – wie auch an allen anderen Konfliktherden – lässt sich nur schwerlich ermessen,... Mehr

DAX - Tagesausblick für Dienstag, den 29. Juli 2014

DAX - Tagesausblick für Dienstag, den 29. Juli 2014

DAX mit neuen Sommertiefs! Planmäßig! Die Annäherung an das große Ziel schreitet voran! Heute gibt es aber erstmal eine Pause. Kleinere Anstiege des DAX stehen an. Mehr

CK*wirtschaftsfacts in conversation with Tom Denham

My guest is Elliott Wave International analyst Tom Denham who is spezialised in the analysis of precious metals such as gold and silver as well as base metals such as copper, aluminum, zinc and nickel. It was a great pleasure to discuss the current situation in commodity markets from a technical... Mehr

CK*Aktienanalyse: Gildemeister - Weltmeister der Maschinen

Nicht nur im Fußball ist unser Land Weltmeister. Auch in der Wirtschaft. Mit dem aktuell weltweit höchsten Leistungsbilanzüberschuss (200 Milliarden Euro 2013) sind wir schlichtweg das Land, das für andere Länder am meisten leistet. Diese Weltmeisterschaft verdankt Deutschland seinen rund 500... Mehr

"eXakt - Die Story" - Geld, Gier, Gauner – Der Fall des Finanzdienstleisters Infinus

Die Dokumentation über den Finanzdienstleister Infinus, in der auch Dirk Müller als Experte befragt wurde, ist nun in der MDR-Mediathek abrufbar. Mehr

Westliche Geopolitik : Weltkonjunktur: 1 : 0

Die zunehmend destabilisierte internationale politische Lage erfordert eine Überarbeitung aller Prognosen per 2014. Dieser Prozess läuft hier derzeitig. Hintergrund dieser Notwendigkeit ist die Tatsache, dass ein belastbarer Wille zur Deeskalation sowohl in den Konflikten in Nordafrika, im Nahen... Mehr

CK*Technische Analyse: Euro – Kopf-/Schulter imgange?

Die in den letzten Ausgaben beschriebene Aufwärtstrendlinie hat zu halten versagt, die Nackenlinie bei 1,3475 hingegen hält noch. Die Fortsetzung nach unten gewinnt also an Wahrscheinlichkeit – und damit auch der allfällige weitere Fall gen‘ 1,3200 und ggf. 1,2437 Mehr

Westliche Unbekümmertheit weiht die Welt ihrem Untergang

Europas Regierungen und die westlichen Main Stream Medien haben die Welt enormen Risiken ausgesetzt, indem sie Washington zu seiner Propaganda und Aggression gegen Russland befähigten. Washington fährt damit fort, allzu durchsichtige Lügenmärchen in die Welt zu setzen, um Russland als gefährlichen... Mehr

CK*Aktienupdate - Morrison Supermarkets: Veränderte Rahmenbedingungen zwingen zu erneuter Prüfung

Bereits im April wurde die Morrison (WM) Supermarkets PLC als einer der wichtigsten Einzelhändler in Großbritannien auch hier bei Cashkurs vorgestellt. Schon seit längerer Zeit sind und waren namhafte Investoren, die nachweislich einen erfolgreichen fundamentalen Ansatz fahren, engagiert. Das schöne... Mehr

CK*CS – Konflikte, die uns nicht loslassen...

Der harte euphorie-begrenzende Deckel weltpolitischer Krisen liegt offensichtlich weiterhin auf der Marktstimmung, insbesondere jener in Osteuropa. Ebenso wie jene alles in allem allenfalls mittelprächtigen Unternehmensergebnisse in aller Welt, zumindest gemessen an den überwiegend bereits... Mehr

DAX - Tagesausblick für Montag, den 28. Juli 2014

DAX - Tagesausblick für Montag, den 28. Juli 2014

Der DAX ist letzte Woche bei 9800 gescheitert. Unter 9800 haben Marktteilnehmer das Sagen, die den DAX auf Talfahrt schicken wollen. Wie weit? Hier steht's... Mehr

Droht der nächste spanische Rausch?

Droht der nächste spanische Rausch?

Der Kater der in Spanien geplatzten Immobilienblase ist noch nicht verarbeitet, da stellt die spanische Regierung die Weichen für neuerliche Marktübertreibungen. Da die zugrundeliegende Idee weltweit duplizierbar ist und sich an eine Idee des Internationalen Währungsfonds (IWF) anlehnt, hätte sie... Mehr

Wie geht man in der Kapitalmarktanalyse mit geopolitischen Krisen um?

Bei der Auslotung der Kapitalmärkte fällt mein Blick als analyst traditionell auf die üblichen Verdächtigen: Wirtschaftswachstum, Zinsen, Unternehmensgewinne. In den letzten Jahren hat bei mir die antiautoritäre Notenbankpolitik massiv an Bedeutung gewonnen. Dieser Einfluss mag mittlerweile... Mehr

Aktien schlagen Bonds – aber nur Bonds sind gefragt

Die seit Jahren schwelende Finanzkrise ist noch nicht wirklich bewältigt - sie wird nur durch das viele billige Geld der Notenbanken übertüncht. Der Zins als Marktregulierungsinstrument für das optimale Verteilen von Kapital in einer Volkswirtschaft bzw. in der EU ist weitgehend ausgeschaltet. Und... Mehr

Strategische Aspekte der Vermögensanlage - Teil I: Erwerbsvermögen

Wollen Sie während ihres Erwerbslebens immer ärmer werden? Wenn nicht, sollten Sie einmal über folgendes nachdenken: Selbstbestimmt investieren ist gut. Das ist Cashkurs-Lesern klar. Sich über Finanzanlagen Gedanken zu machen reicht aber nicht aus. Denn Ihr Vermögen ist vielleicht größer als sie... Mehr

Wochenrückblick - Banken im Fokus

Wochenrückblick - Banken im Fokus

nach anfänglicher Schwäche zeigte sich der DAX zur Wochenmitte wieder freundlicher. Wir bewegen uns allerdings weiterhin in der Range zwischen 9.800 und 9.650/9.600 Punkten, wobei die Bullen nun unter Zugzwang sind. Erst über 9.800 Punkten wäre die jüngere Korrektur beendet und es wären dann auch... Mehr

Kenia und Ostafrika: Weiterer Brandherd an der geopolitischen Peripherie

Dass Westgate Mall nur den Auftakt zu einer Reihe von Terrorattacken im kenianischen Urlaubsparadies bilden würde, hatte ich in einem Interview mit Julia Jentsch, das im vergangenen September hier auf Cashkurs publiziert wurde, bereits gemutmaßt. Ich war in diesem recht ausführlichen Gespräch damals... Mehr

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×