Datenschutzerklärung Facebook Fanpage

§ 1 Name und Anschrift der Verantwortlichen

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb dieser Facebook-Seite sind i.S.v. Art. 4 Abs. 7 DSGVO und Art. 28 Abs. 1 DSGVO sind:

Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland
E-Mail: impressum-support(at)support.facebook(dot)com
Vorstand: Gareth Lambe, Shane Crehan
Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

und

Finanzethos GmbH
Schlossmühle 6
68799 Reilingen
Telefon: +49 6205 255 26 48
E-Mail: info(at)cashkurs(dot)com
Geschäftsführer: Dirk Müller

§ 2 Ihre Rechte

(1) Nachfolgend klären wir Sie über Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 15 DSGVO auf. Diese Rechte können Sie jederzeit wahrnehmen und sich deswegen direkt an den entsprechenden Verantwortlichen für die jeweilige Datenverarbeitung (bei gemeinsamer Verantwortung gemäß § 5 an Facebook) wenden.

(2) Recht auf Auskunft Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen, ob und welche Daten zu Ihrer Person verarbeitetet werden. Dies beinhaltet auch Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung, ggf. zu Empfängern, denen gegenüber Daten von Ihnen offengelegt werden, die geplante Speicherdauer und ggf. Angaben zur Herkunft dieser Daten, sofern wir diese nicht von Ihnen erhoben wurden. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf eine Kopie Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten.

(3) Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten, die zu Ihrer Person gespeichert sind, zu verlangen. Dies beinhaltet auch das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

(4) Recht auf Löschung Sie haben das Recht, die Löschung von Daten, die zu Ihrer Person gespeichert sind, zu verlangen. Sofern Daten von Ihnen veröffentlicht wurden, fällt hierunter auch die Verpflichtung, im Rahmen des „Rechts auf Vergessenwerden“ gemäß Art. 17 Abs. 2 DSGVO unter Berücksichtigung verfügbarer Technologie und der Implementierungskosten Ihren Löschwunsch alle Links zu diesen Daten sowie Kopien bzw. Replikationen dieser Daten betreffend an weitere für die Verarbeitung dieser veröffentlichten personenbezogenen Daten Verantwortliche weiterzuleiten.

(5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von Daten, die zu Ihrer Person gespeichert sind, zu verlangen. Danach ist eine Verarbeitung dieser Daten nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zu wenigen, gesetzlich festgelegten Zwecken möglich.

(6) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Soweit sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützt, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs können Sie um Darlegung der Gründe, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten werden sollen, gebeten werden.

(7) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber dem Verantwortlichen ausgesprochen haben.

(8) Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten zu Ihrer Person, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, von diesem in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zum Zweck der Übertragung zu einem anderen Verantwortlichen zu erhalten. Dies beinhaltet auf Ihren Wunsch hin und unter Berücksichtigung der vorhandenen technischen Möglichkeiten auch die direkte Übertragung von einem Verantwortlichen zu einem anderen.

(9) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person zu beschweren.

§ 3 Verarbeitung personenbezogener Daten durch Finanzethos

(1) Wir betreiben diese Seite, um auf unsere Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Facebook-Seite in Kontakt zu treten.

(2) Wir als Betreiber der Facebook-Seite haben kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse- oder Marketingzwecken. Über die durch Facebook erfolgende Datenerhebung hinaus erheben wir selbst keine weiteren personenbezogenen Daten.

(3) Der Betrieb dieser Facebook-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

§ 4 Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook

(1) Uns ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Markforschung

Facebook setzt zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Sofern der Benutzer ein Facebook-Profil besitzt und bei diesem eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.

(2) Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung:

https://www.facebook.com/about/privacy/.

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können unter
https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com gesetzt werden.

(3) Facebook Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und gibt damit die Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten. Weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Facebook gibt es hier:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.

§ 5 Verarbeitung personenbezogener Daten in gemeinsamer Verantwortung von Facebook und Facebook

(1) Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen und die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern.

(2) Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

Gesamtanzahlen zu:

  • Seitenaufrufen
  • „Gefällt mir“-Angaben
  • Seitenaktivitäten
  • Beitragsinteraktionen
  • (Beitrags)Reichweiten
  • Videoansichten
  • Kommentaren
  • Geteilten Inhalten
  • Antworten
  • Anteilen an Männer und Frauen
  • Herkunft bezogen auf Land und Stadt
  • Sprache
  • Aufrufen und Klicks im Shop
  • Klicks auf Routenplaner
  • Klicks auf Telefonnummern

Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.

(3) Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von Facebook verweisen.

(4) Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

§ 6 Vereinbarung von Facebook und Firma zur gemeinsamen Verantwortung

(1) Wir haben mit Facebook im Rahmen der „Seiten-Insights-Ergänzung“ zu den mit Facebook bestehenden vertraglichen Regelungen die von der DSGVO in Art. 26 Abs. 1 und 2 geforderte Vereinbarung getroffen, wer welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen übernimmt. Demnach übernimmt Facebook die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten (u.a. Art. 12 und 13 DSGVO, Art. 15 bis 22 DSGVO und Art. 32 bis 34 DSGOV). Die „Seiten-Insights-Ergänzung“ ist unter
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum einsehbar.